9. Oktoberfest mit toller Blasmusik wieder in Basthorst

Möhnsener Musikanten freuen sich auf das 9. Oktoberfest in Basthorst
Basthorst: Gasthof Hamester |

Am selben Wochenende wenn die Münchener Theresienwiese ihre Tore für das größte Oktoberfest öffnet verwandeln die Möhnsener Musikanten den Gasthof Hamester in Basthorst, in der Dorfstrasse 24, zum 9. Male in Folge in einen blau-weißen Oktoberfestsaal

.
Am 22. September 2013 veranstaltet das Blasorchester aus Möhnsen ab 11:00 Uhr wieder das beliebte Oktoberfest. Für die rund 25 Möhnsener Musikanten, die wie immer bei ihren Oktoberfesten alle stilecht in Dirndl, Jankerl oder Lederhose auftreten, ist ihre eigene Veranstaltung in Basthorst immer auch der Höhepunkt ihrer Veranstaltungen. Dafür verlangen sie wie in den vergangen Jahren in Basthorst niemals Eintritt, freuen sich aber bei den zahlreichen Besuchern immer über eine Spende für die Ausbildung und die Unterstützung ihres ebenfalls großen Jugendblasorchesters.

Der gute Ruf als Oktoberfestkapelle der Musikanten aus Möhnsen eilt mittlerweile weit über die Kreisgrenzen hinaus.

Insgesamt 8 weitere Oktoberfeste in und um Hamburg stehen auf dem Terminplan der Möhnsener Musikanten. Erstmalig treten sie auch zur Eröffnung des fast 2 Wochen dauernden Oktoberfestes bei Möbel-Kraft in Buchholz (in der Nordheide) auf. Das liegt am guten Mix an typischer Oktoberfestmusik. Neben typisch bayrischer böhmischer und alpenländischer Blasmusik, die zum Schunkeln auffordert, liefern die Möhnsener mit „Anton aus Tirol“, „Schatzi schenk mir ein Foto“ und anderen Wiesenhits die nötige Wiesenstimmung vor Ort.

Selbstverständlich wird es die passenden kulinarischen Spezialitäten aus der Küche vom Wirt Matthias Hamester geben. Dazu gehört auch wieder ein spezielles Oktoberfestbier. Am Nachmittag gibt es auch Kaffee und Kuchen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.