Herbstzeit ist Pilzzeit.............

Im Herbst wachsen die meisten Pilze. Dieser Pilz, ein schuppiger Porling, dringt über Wunden in dem Baumstamm und zersetzt das Kernholz. Der Pilz ist ein sogenannter Wundparasit der lebende Bäume befällt und von allen Gattungsvertretern die größten Fruchtkörper entwickelt und dieser kann auch schon mal über 40 cm groß werden. Typisch für den schuppigen Stielporling sind die konzentrisch angeordneten braunen Schuppen auf dem Hut. Der Pilz verbreitet sich gerne auf stark geschwächten Laubbäumen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.