Ja, wo laufen sie denn?

Diese Mädels wollen es mit dem runden Leder aufnehmen… Ihren Trainer Eddy Dogac haben sie jedenfalls gut im Griff. (Foto: Erdem Dogac)
In der Halle und spielen Fußball! Dass auch Mädchen Spaß an der Balljagd haben, war für den Geesthachter Jugendpfleger Erdem Dogac – von seinen Schützlingen „Eddy“ genannt –, gar keine Frage. Also hat er sich gedacht, „plane ich doch mal ein Turnier für junge Spielerinnen“. Gesagt, getan und zwar in Kooperation mit Streetwork Geesthacht und dem FSV Geesthacht.

Letztes Jahr klappte es noch nicht, dafür jetzt: Am Freitag, 7. Dezember, um 16 Uhr ist Anpfiff für 8 Mannschaften (13 bis 17 Jahre) in der Berliner Sporthalle, darunter auch 5 Vereinsmannschaften aus Bergedorf, Grünhof und Wentorf. Die Turnierleitung übernimmt der FSV. Mit von der Partie sind auch der Düneberger SV sowie eine Mannschaft der türkischen Gemeinde Geesthacht. Und die Mädels, die Eddy – bis zum letzten Jahr selbst aktiver Spieler – mit viel Spaß trainierte: „Zu Anfang war die Trefferquote noch nicht so hoch, wie auch, sie haben ja noch nie gespielt, aber mittlerweile wissen sie ganz gut, wo es langgeht“. In den Spielpausen gibt’s Musik vom Band und leckere Kleinigkeiten beim Kiosk. Übrigens: Das Weihnachtsturnier der Jungs startet am 14. Dezember – noch können Spieler sich melden: erdem.dogac@geesthacht.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.