WIR sagen DANKE an alle, - die uns unterstützen !!

Hamburg: Bergedorfer - Markt | Ob wir immer noch ein Teil dieser Gesellschaft sind,die für sich selber sorgen möchten, muß 
diese Gesellschaft beantworten.
Denn niemand gehört auf der Strasse, da für wird der Mensch nicht geboren. Aber es gibt Dinge im Leben, die sich keiner wünscht.

HINZ&KUNZT wurde vielleicht aus der Not geboren, und viele die heute noch beim Strassenmagazin da bei sind, bekamen eine feste Anstellung, oder einige sind immer noch Verkäufer-innen der ersten Stunde.

HINZ&KUNZT wird im nächsten Jahr 25 Jahre jung, und viele Verkäufer-innen sind immer noch beim Strassenmagazin aus verschiedenen Gründen,Eigendlich war das ja so nie gedacht, wir wollten allen ein Dach über den Kopf geben, aber das klappt nicht immer so, wie wir uns das vorstellen. 

Nun kann jeder da draußen mal überlegen, was währe HAMBURG ohne das Srassenmagazin HINZ&KUNZT, oder das HAMBURGER SPENDENPARLAMENT ??
Die Aussagen die mal so aus dem RATHAUS kamen, kennt zwar nicht jeder, aber hat sich da durch etwas verändert ?? Diese politische Frage sollten sich mal alle Bezirke stellen, denn wir kämpfen immer noch um Jobs, Unterkünfte, oder sozialer Anerkennung.

Das ich dies als HINZ&KÜNZTLER der ERSTEN STUNDE schreibe, ist für mich selbstverständlich, wer außer mir, soll es dann schreiben ??  Denn viele wissen gar nicht, das wir Verkäufer-innen, eine politische Botschaft überbringen, an unsere wirtschaftlichen Gesellschaft.
Uns gibt es immer noch, das ist zwar gut für den Einzelnen, aber sehr schwer für die Anderen. Denn wir alle haben es verdient, das zu tun, was alle tun, nämlich zur Arbeit gehen, zu wohnen, um ein Teil dieser Gesellschaft zu sein.
Wir wollen nicht, das man uns ausgrenzt (was leider passiert), denn dieses hat keiner - keine  verdient. 

Des halb werde ich als Anhang Bilder veröffentlichen, die ab heute in der Neuen HINZ&KUNZT zu finden sind, denn wir werden nie alle da für gewinnen, das sich die Gesellschaft auch für die intressiert, die ein Intresse verdient haben,nämlich den Obdeach - so wie den Wohnungslosen.

Erich Heeder - Stadtteilkünstler & HINZ&KUNZT VERKÜFER
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.