Fulminanter Abend im TextLabor Bergedorf 04.03.2015

Frische Muffins zum 4. Geburtstag des TextLabors
Hamburg: BeLaMi |

Sie waren nicht dabei?

…dann haben Sie etwas versäumt!

Am 04.03.2015 feierte die offene Lesebühne in Bergedorf ihr 4jähriges Bestehen mit einem Abend der Superlative. Das TextLabor ist die wahrscheinlich einzige offene Lesebühne mit eigener Königin und richtet an jedem ersten Mittwoch im Monat Kulturabende mit Literatur und Musik aus. Es bietet einen Ort, seine eigene Kreativität mal auszuprobieren und mit Texten zu experimentieren.

Zum Geburtstag gab es viele Überraschungen. Die frisch gebackenen Muffins waren dabei noch die kleinste. Die tollsten Texte und Lieder wurden dargeboten. Giro begeisterten das zahlreiche Publikum mit ihren melodischen Songs. Ein Geburtstagslied war dabei für das TextLabor und eines speziell für die Königin, die die Abende mit viel Charme und Humor moderiert.

Das BeLaMi war bis hinten hin gefüllt, und auch viele neue Gesichter feierten mit den Besuchern aus ganz Hamburg.

Die Vielfalt der Texte war wieder unglaublich. Ob es nun um nicht ganz ernst gemeinte Versuche mit Backpulver ging, um Schmetterlinge, Hornissen oder mysteriöse Schränke, die Machenschaften von Immobilien-besitzern oder um Szenen aus dem Leben… es war einfach alles dabei, was zu einem gelungenen Literaturabend im TextLabor gehört. Es gab aber auch viele Musikbeiträge von drastischen Liedern am Abgrund bis hin zu mittelalterlichen Klängen mit Schalmei und Cajon…

So viele Beiträge an einem Abend unterzubringen, war eine echte Herausforderung für die Moderatorin, die sie souverän gemeistert hat. Ein solches Jubiläum ist schon etwas Besonderes, und wenn es dann mal etwas länger geht, ist das gar nicht so verwunderlich. Hat nicht auch Thomas Gottschalk immer wieder seine Sendezeit überzogen?

Am 1. April um 19:30 Uhr ist wieder TextLabor im BeLaMi. Welche Aprilscherze werden wir wohl dann erleben? Auch wer es noch nicht kennt, sollte es nicht versäumen, einmal vorbeizuschauen.

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.