Zweiter Singer Songwriter Monday am 09.02.2015

Agata Paulina beim 2. Singer Songwriter Monday in Bergedorf
 
Ludger macht noch Platz
Hamburg: Jazz Club Bergedorf | Seit Januar präsentiert Ludger Skibowski im Jazz Club ein neues Format: den Singer Songwriter Monday. Durch den Abend führt die charmante Singer Songwriterin Agata Paulina.

Was ist das überhaupt?

Singer Songwriter schreiben Songs und singen sie auch, also keine Symphonien, keine Schlager, Songs eben. Songs, wie sie selten den Weg in die Radiosender finden, keine Titel, die man längst nicht mehr hören mag, weil man sie viel zu oft hören musste. Manchmal landen diese Titel auch im Radio, aber dazu gehört viel Glück und Durchhaltevermögen.

Aber sind die Songs dann überhaupt interessant?

Ja, gerade dass man Songs hört, die nicht unbedingt dem Mainstream entsprechen, sondern sich davon abheben, dadurch dass sie nicht abgedroschen sind.
Ich bevorzuge Frauenstimmen, und auch der zweite Songwriter Monday im Jazz Club Bergedorf hat mich daher voll überzeugt. Als Königin von Bergedorf weiß ich, wie wichtig es ist, dass wir in unserem Heimatstadtteil eine so aktive Kulturszene haben. Ich genieße die Angebote und trage mit dem TextLabor Bergedorf selber aktiv dazu bei. Am 04.03.2015 feiert es sein 4 jähriges Bestehen. Soundyard, das Label, unter dem Ludger im Jazzclub für gute Musik sorgt, ist noch nicht so lange am Start. Die Konzerte, die ich dort besucht habe, waren jedoch alle spitze, und es ist zu wünschen, dass der Jazz Club nicht nur gut besucht ist, sondern knackevoll wird.

Stars hautnah, coole Mucke

Gerade die Musik, die wirklich sehr schön ist und nicht Mainstream ist, bekommt hier ihre Bühne. Wozu ein Konzert für 100€ in einer Arena besuchen, wenn ich dafür zehn Konzerte hautnah erleben und persönlich mit den Stars sprechen kann? Ganz ehrlich, das ist viel spannender als ein Star auf einer fernen Leinwand, der ansonsten klein wie eine Ameise entfernt auf einer Bühne eine tolle Show abliefert.

Die Singer Songwriter Mondays

Agata Paulina, selbst eine tolle Singer Songwriterin, lädt zu diesen Montagen jeweils einen Gast ein, der ebenfalls Singer Songwriter ist. Im Januar war es die großartige Theresa Dold, eine schwarzwälder Vierländerin. Verpasst? Au weiah!
Im Februar kam die supertolle Emily's Escape, mit der das Publikum der Wirklichkeit entfliehen (escape) konnte in eine Gefühls- und Traumwelt vom Feinsten.

Zu den Montagen im Jazz Club gehört auch das Interview. Das Publikum kann Fragen stellen, die die Künstler dann beantworten. Die beste Frage wird sogar mit einem Preis ausgezeichnet. So kann man seine Stars wirklich hautnah erleben und auch persönliche Fragen stellen.

Die Sängerinnen haben nicht nur gute Musik gemacht, sie haben auch viel Humor bewiesen, und das macht sie noch sympathischer als ohnehin schon.

Die Königin war auch da

Die Königin der Texte, Charlene Wolff, ließ sich die musikalischen Leckerbissen nicht entgehen. Wenn die Königin dabei ist, dann stößt auch sie immer auf viel Interesse. Ihre Anwesenheit adelt irgendwie auch die Konzerte, und die Königin ruft alle auf, sich diese musikalischen Highlights mitten in Bergedorf, nicht entgehen zu lassen.

Sehen wir uns am 04.03.2015 im TextLabor zur 4-Jahres-Feier 19:30 Uhr im BeLaMi?

Und dann vielleicht am 09.03.2015 beim dritten Singer Songwriter Monday im Jazz Club?
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.