Bezirksliga Ost: VfL Lohbrügge 2 unterliegt Hamm United 2

Da war noch alles ok: vorm Anstoß
23 Grad, gemähter Rasen, 14. gegen 16., Abstiegsk(k)rampf...

Neu- Coach Dietz (Lohbrügge 2) konnte vergangenen Spieltag einen Auswärtserfolg feiern und wollte nun im Heimspiel gegen Hamm United 2 an diese Leistung anknüpfen.
Es kam aber anders: Uniteds Angriffe führten direkt zu Treffern, dabei waren gerade einmal 20 Minuten gespielt. Lohbrügge ohne Ideen, Zweikampfverhalten oder Laufbereitschaft.

Nach etwa 25 Minuten wurde der VfL wach, fing an zu fighten und wurde noch vor der Pause (nach etlichen Angriffen) mit dem Anschlußtreffer durch T. Kröger belohnt.

Nun konnte man meinen, dass die 2. Halbzeit so weiter geht wie die erste aufgehört hatte, aber es kam (natürlich) anders:
Trainer Dietz musste seine Mannschaft immer wieder anfeuern "alles zu geben" und "nicht aufzuhören"! Ja genau, United machte wieder mit beim Fußballspielen und beschäftigte die Lohbrügger Abwehr immer wieder mit Konterangriffen.

Der VfL versuchte wieder in die Spur zu finden, kam aber nicht zum Torerfolg. United traf schließlich zum 1:3 (75.Min), 1:4 (85.Min) und sorgte somit für den K.O. der Lohbrügger an diesem Nachmittag.

Trainer Dietz nach dem Spiel: "Es ist noch nicht vorbei, drei Spiele haben wir noch!"

Drei Spiele in denen es definitv nicht einfacher wird: Lauenburg (9.), Börnsen (6.) und der SVNA (3.) müssten geschlagen werden um 4 Punkte auf den SC Europa aufzuholen.
Mit der Einstellung von heute geht es allerdings in Richtung Kreisliga.

Zuschauer: ca. 35
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.