Bittere Niederlage für die 1. Herren der SG B/VM

Wann? 04.12.2011 17:00 Uhr

Wo? SH Heimgarten, Reesenbüttler Redder 4, 22926 Ahrensburg DE
Ahrensburg: SH Heimgarten | Herber Rückschlag für die SG Bergedorf/Vier- und Marschlande im Kampf um die Tabellenspitze der Landesliga. MIt 33:34 (15:16) unterlagen die Bergedorfer knapp dem Ahrensburger TSV. Die erste Halbzeit begann alles andere als optimal für die SG. Ahrensburg nutzte immer wieder große Lücken in der Bergedorfer Deckung und ging schnell mit 6:2 in Führung. Immer wieder konnte die Mannschaft von Trainer Stefan Merckel einen Drei- bis Fünf-Tore-Rückstand aufholen, in Führung gingen die Bergedorfer jedoch nie. Ein ums andere Mal ließen leichte Ballverluste und technische Fehler der SG den TSV wieder davonziehen. Trotz keiner Rückraum-Shooter verstanden es die Ahrensburger immer wieder die Bergedorfer Deckung zu überwinden. Problemen sahen sich die Merckel-Mannen jedoch nicht nur während des Ahrensburger Angriffsspiels ausgesetzt,. Oftmals haderten sie mit der Leistung der Schiedsrichter, die zahlreiche Spielsituationen sehr großzügig auslegten und dadurch unnötig gereizte Stimmung in ein durchaus von beiden Seiten fair geführtes Spiel brachten. In einer hektischen Schlussphase, in der auch die Schiedsrichter nicht immer Herr der Lage waren, konnten die Bergedorfer noch einmal ein einem Punktgewinn schnuppern. Schlussendlich musste sich jedoch auch SG-Coach Merckel eine verdiente Niederlage eingestehen. "Wir haben dem Ahrensburger Angriffsspiel heute keine geschlossene Abwehrleistung entgegengesetzt und auch im Angriffsspiel gab es heute zu viele leichte Ballverluste", so der enttäuschte Trainer.

Torschützen:
M. Sahlmann (7), Dehoust (6), Tode, von Kroge (5), Körner (4), G. Sahlmann (3), Kessler, Eggers (je 1), Piorreck (1/1).


(Text: T. Adam, www.sgbvm.de)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.