FC Bergedorf 85 ODDSET-Pokal B-Mädchen gewinnen mit 1:0 gegen den HSV

Die B-Mädchen vom FC Bergedorf 85 gewinnen mit 1:0 gegen HSV.

Bei nebligem Herbstwetter wurde die Partie um 12 Uhr an den Sander Tannen angepfiffen. In der ersten Halbzeit war das Spiel beider Mannschaften vom gegenseitigen Respekt geprägt. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, keiner wollte einen Fehler machen und damit den Rückstand riskieren.

In der 2. Halbzeit wurde es dann deutlich turbulenter. In der 46. Minute war die erste große Torchance für die Bergedorferinnen da. Alina Büttenbender zieht nach einem gekonnten Doppelpass mit Annika Zdun den Ball scharf vor das Tor. Zdun verpasst nur ganz knapp, dies hätte schon der Führungstreffer sein können.

Danach hatte der HSV seine beste Phase und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten, die alle von der heute überragenden Torhüterin Sarah Barholz vereitelt wurden. Ein weiter Abschlag führte dann auch zum 1:0 in der 60. Minute. Der Ball wurde von Mina Ahmadi gekonnt über die Torhüterin des HSV ins Tor befördert. Danach kamen dauernde Angriffe der HSV-Mädchen, die großen Druck aufbauten und mit aller Macht versuchten, den Ausgleich zu erzielen.

Dank einer sehr guten Leistung der Bergedorfer Torhüterin und der gesamten Mannschaft konnte Bergedorf die Führung bis zum Schlusspfiff verteidigen.

Mit diesem Sieg erreicht die Mannschaft des FC Bergedorf 85 das Halbfinale.

Weiter qualifiziert haben sich die Mannschaften von Union Tornesch, Barmbek Uhlenhorst und Walddörfer.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15
Wilfried Masuch aus Bergedorf | 26.11.2012 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.