Für Didem muss das Runde schon immer ins Eckige

Das hier ist die Geschichte von Didem Sahin, die mit 16 Jahren die Damen- Regionalliga-Mannschaft vom FC Bergedorf 85 verstärken wird.

Didi, wie ihre Freunde sie liebevoll nennen, ist eine begnadete Fußballerin, die mit Herzblut ihren Sport ausübt. Schon von klein auf stand der Ball im Mittelpunkt ihres Interesses. In den vergangenen Jahren hat Didem bei verschiedenen Vereinen gespielt und war auch in der Auswahl des Hamburger Fußballverbandes zu finden.

Das die Förderung des Damen-Fußballs und somit auch der Jugendmannschaften in den Vereinen nicht immer den Stellenwert besitzt wie bei den Herren der Schöpfung, ist unbestritten. Und somit war auch Didem manchmal an dem Punkt angekommen, alles hinzuschmeißen. Aber zum Glück hat sie es dann doch nicht gemacht.

Letztes Jahr dann ein letzter Versuch: Didem wechselt mit einigen anderen Mitspielerinnen zum FC Bergedorf 85.

Dort läuft im Jahr der Frauenfußball-WM gerade eine Offensive "Kick it like Kim Kulig“ und die Mädchen hoffen, eine neue sportliche Zukunft zu finden.

Nach gut einem Jahr, mit sportlichen Highlights aber auch ein paar Nackenschlägen, hat sich jetzt alles zum Guten gewendet.

Didem trainiert und spielt zukünftig bei den 1. Damen des FC Bergedorf 85, für sie wird ein Traum wahr! Sie wird von der sportlichen Leitung behutsam auf ihre neue Aufgabe vorbereitet und wer weiß schon, wo der Weg sie noch hinführt.

Auch die anderen Mädchen freuen sich, endlich angekommen zu sein. Sie spielen jetzt in der B-Mädchen-Mannschaft von Trainer Gregor Krahn, der zu Saisonbeginn als neuer Trainer gewonnen wurde und sich mit viel Engagement der neuen Aufgabe widmet.

Es werden weitere Mädchen gesucht, die Spaß am Fußball haben. Aktuell suchen die B-Mädchen dringend eine Torhüterin aber auch Feldspielerinnen, denn der Wechsel aufs 11er-Feld wäre ein weiteres Ziel.

Trainingszeiten der B-Mädchen:
Montag 19 Uhr bis 20.30 Uhr
Mittwoch 18 Uhr bis 19.30 Uhr
Freitag, gemeinsames Training mit den C-Mädchen 17.30 bis 19 Uhr

Wer Interesse hat kann gern eine Mail an folgende Adresse senden:
soccergirls-b85@gmx.de

Die Soccergirls haben eine eigene Facebook-Seite, auch darüber kann Kontakt aufgenommen werden.

http://www.facebook.com/pages/Soccergirls-Bergedor...
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.