SG BöWe 1. Damen weiter auf Erfolgskurs

Die SG BöWe 1. Damen ist auch in der Rückrunde der 1. Bezirksliga im Tischtennis das Maß aller Dinge und führt die Tabelle nach 17 Begegnungen mit 31:3 Punkten und 7 Punkten Vorsprung an.
Bei noch 5 ausstehenden Spielen, wovon alleine 3 noch im März stattfinden sollen, ist das eine sehr komfortable Lage und erlaubt den Blick Richtung 2. Landesliga.

Aber bis dahin ist es noch ein nicht zu unterschätzender Weg, denn das Spiel am 5.3. gegen die 2. Mannschaft vom FC St. Pauli hat gezeigt, dass die Gegnerinnen immer sehr motiviert auftreten. Und das hat diesem Gegner zu einer sehr guten Leistung und einem Unentschieden verholfen.
Erwähnenswert aus dieser Partie ist, dass alle vier 5-Satz-Spiele an die Gäste gingen und leider Lena nach 31 ungeschlagenen Einzeln in dieser Saison ihre erste Niederlage verkraften musste. So reichten 28 : 20 Sätze nur zu einem 6 : 6, was die gegnerische Mannschaft mit sehr großem Jubel (verständlicherweise) feierte, denn nun sind sie auch wieder im Aufstiegsrennen um den 2. Tabellenplatz.

Am 12.3. ging es dann gegen die 4. Mannschaft der TTG 207, die aus erfahrenen Spielerinnen bestand und sich im gesicherten Mittelfeld der Tabelle befindet. Auch hier wurde der Mannschaft alles abverlangt und es gab spannende, umkämpfte Spiele und Sätze mit einem 7:4 für unsere Mannschaft.

Mit den beiden Spielen in der kommenden Woche in eigener Halle am 19.3. gegen Farmsen-Bramfeld und am 20.3. bei Oberalster könnten im Idealfall die noch fehlenden 4 Punkte für den sicheren Aufstieg geholt werden. Ansonsten bleiben danach immer noch 3 Spiele um die nötigen Punkte für die Meisterschaft zu erspielen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.