Bergedorf: Bürgerinitiative

5 Bilder

Heute - Dock2018 - Termin 20. Mai

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | vor 10 Stunden, 58 Minuten | 1 mal gelesen

Ein Tag ohne Sorgen für Obdachlose und Bedürftige. Unter der Leitung der Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung organisiert ein Team von Hamburger Helfergruppen am 20. Mai einen ganz besonderen Tag für Menschen, deren Tag sonst mit Sorgen schon beginnt. Menschen in Not, Obdachlose und Bedürftige oder auch einfach nur Menschen, die soziale Kontakte vermissen, sind herzlichst eingeladen am Pfingstsonntag von 10 bis 18 Uhr...

17 Bilder

\\\ Reise ins Glück /// Obdachloser zieht ins Sommernotprogramm an die Ostsee

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 07.05.2018 | 4 mal gelesen

"Man muss auch mal Glück haben" - sagte ich dem Obdachlosen "Bolle" beim Einzug damals in den Wohncontainer an der Ansgar-Gemeinde. Inzwischen sind 6 Monate vergangen und der Container wird kommende Woche abgebaut. Keine dauerhafte Baugenehmigung für Wohncontainer auf Parkplätzen - so will es das Gesetz und ohne dem beherzten Angebot eines Vermieters bei Eckernförde würde Bolle mit 4 Koffern und einem Gehstock wieder auf der...

12 Bilder

Termin 7. Mai - Start Sommernotprogramm für Hamburger Obdachlose

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 07.05.2018 | 5 mal gelesen

Einladung zum Start des 1. Hamburger Sommernotprogramms https://tinyurl.com/sommernotprogramm Gemeinsam ein Zeichen setzen dafür, dass Obdachlosigkeit nicht nur ein Thema für den Winter ist. Auch im Sommer sind die Obdachlosen den Gewalten der Straße schutzlos ausgeliefert. Überfälle, Brandanschläge, immer wieder kommt es zu Übergriffen und es braucht auch im Sommer SCHUTZRÄUME für die Obdachlosen. Mit gutem Beispiel gehen...

7 Bilder

\\\ Termin 1. Mai /// Infotreffen Hilfe für Hamburger Obdachlose

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 01.05.2018 | 7 mal gelesen

Vergangene Woche stellte die Bürgerinitiative Hilfe für Hamburger Obdachlose ihre Arbeit beim AGFW Hamburg vor. https://www.agfw-hamburg.de/ Die Arbeitsgemeinschaft (AGFW) ist der Zusammenschluss der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg und wir waren eingeladen einen kleinen Vortrag zu halten zum Inhalt und Ergebnis unserer Arbeit vom vergangenen Winter. BILDER:...

6 Bilder

EINLADUNG Wohnungsmelder 22.4 und 1. Mai

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 21.04.2018 | 4 mal gelesen

Am Sonntag, den 22.4. stellt die Bürgerinitiative Hilfe für Hamburger Obdachlose ihre Arbeit beim AGFW Hamburg vor. Die Arbeitsgemeinschaft (AGFW) ist der Zusammenschluss der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg und wir wurden eingeladen einen kleinen Vortrag zu halten zum Inhalt und Ergebnis unserer Arbeit vom vergangenen Winter. -->...

50 Bilder

\\\ Menschen für Menschen begeistern /// Termin Sonntag

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 21.04.2018 | 7 mal gelesen

Vor gut einem Jahr titelte eine Hamburger Zeitung "Happy End für Obdachlosen Klaus" und machte damit aufmerksam auf das Schicksal des damals 61-Jährigen Langzeit-Obdachlosen, der im Wohncontainer an der Elbe ein vorübergehendes Zuhause fand. Ein ganzes Jahr ist seit dem vergangen und es ist uns gelungen, Klaus und weitere Hamburger Obdachlose auf dem selben Weg der Aufstellung von Wohncontainern unterzubringen. Heute sagen...

42 Bilder

\\\ Bolle´s Zukunft - wie geht´s weiter? ///

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 21.04.2018 | 3 mal gelesen

\\\ Rückschau & Ausblick /// Diese Aufnahme (s. Titelfoto) stammt vom 1. November letzten Jahres. Damals hatten wir "Bolle" von der Straße geholt. Boleslav "Bolle" Hauptmann, wie er eigentlich heißt, ist einer von rund 2000 Obdachlosen in Hamburg, die sich keine eigene Wohnung leisten können. Bei der Vergabe der Wohncontainer über die TAS (Diakonie Hamburg) ging er leer aus. Und so hatten wir ihm unseren Container an der...

103 Bilder

Ergreifend: Obdachloser zu Tränen gerührt, nachdem er doch noch einen Container bekam ...

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 08.04.2018 | 16 mal gelesen

Dies ist eine Rückschau auf die bewegendsten Momente der letzten 6 Monate und wir starten da, wo letztes Jahr alles begann - an der TAS in der Bundesstrasse 101. Dort, wo am 1. November eines jeden Jahres die DIAKONIE HAMBURG die Wohncontainer-Plätze in den Kirchengemeinden an die Obdachlosen verteilt. Das sind dann meist so um die 100 Plätze - und leider gehen viele der Bewerber am Ende auch leer aus, weil es mehr Nachfrage...

109 Bilder

\\\ Wohncontainer für Obdachlose aufstellen /// Bilanz 2018

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 02.04.2018 | 7 mal gelesen

++++ Bilanz Winternotprogramm +++ Unser 2016 gegründetes Projekt hilft der Anmietung und Aufstellung von beheizten Wohncontainern plus Sanitär zur Unterbringung von speziell älteren Obdachlosen während der Wintermonate eines jeden Jahres. - Wer wir sind und was wir tun - Das von unserer privaten Bürgerinitiative im Juni 2016 ins Leben gerufene private Winternotprogramm möchte Hamburger Obdachlose in privat nur aus Spenden...

16 Bilder

\\\ Bolle freut sich ///

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 30.03.2018 | 4 mal gelesen

Knapp 5 Monate lebt der Obdachlose Bolle nun schon im Wohncontainer an der Ansgar-Gemeinde in Hamburg Langenhorn. Hier das Video von seinem Einzug vom November letzten Jahres und Bolle ist immer wieder sehr dankbar für dieses Geschenk. Es hilft ihm an ein besseres Leben für sich zu glauben. Dank Eurer zahlreichen Zuschriften, wie zuletzt an Bolle´s Geburtstag, wo Eure Glückwünsche den inzwischen 65-Jährigen zu Tränen rührten....

27 Bilder

\\\ Videobotschaft ///

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 30.03.2018 | 12 mal gelesen

Mit diesem Video von Marek Rohde hatte alles mal begonnen - damals im August 2017 - mit unserem Plan für 2018 und was wir versucht hatten dann alles umzusetzen. 6 Monate später und das Meiste davon haben wir realisiert, wenn auch noch nicht alles. Geschuldet auch der monatelangen Blockade eines gewissen Bauamt´s, dass sich doch vehement gegen die Aufstellung unseres 3. Containers wehrte. Inzwischen steht er - anderen...

1 Bild

Bedingungslose Hilfe für Hamburger Obdachlose - Was bedeutet das?

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 16.07.2017 | 11 mal gelesen

Wer obdachlos ist und in einer städtischen Einrichtung unterkommen will, muss sich zwangsläufig mit dem Sozialamt auseinandersetzen. Wer das nicht kann oder will, hat schlechte Karten und muss draußen bleiben. In Hamburg gibt es meines Wissens nicht eine einzige Einrichtung, die Obdachlose bedingungslos - finanziert nur aus Spenden und ohne staatliches Reglement für Dauer unterbringt. Aus diesem Grunde wurde unsere...

46 Bilder

»Weil ich an mein Glück glaube« - Mutmach-Film

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 17.01.2017 | 11 mal gelesen

Ein paar Wochen dauert meine Suche nun schon und nie hätte ich geglaubt, dass es so schwer ist, einen Stellplatz für Klaus seinen Wohncontainer zu finden. 6x2 Quadratmeter für einen Hamburger Obdachlosen - wir haben das Geld - wir haben den Container - aber wir haben keinen Stellplatz, das ist so enttäuschend - so viele Leute die helfen könnten - aber nicht dürfen oder nicht wollen - es ist ein zermürbender Prozeß - der mich...

3 Bilder

Hilfe für Hamburger Obdachlose (Update)

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 21.10.2016 | 24 mal gelesen

"Ein Herz für Klaus" nähert sich der Ziellinie Dank der Unterstützung weiterer Spender rückt die Anmietung eines Wohncontainers für den Hamburger Obdachlosen Klaus in greifbare Nähe. Mehr als 1000 Euro wurden allein über Paypal in den letzten Tagen gespendet und auch via Leetchi wurden 440 Euro gesammelt (Stand: 18.10. - 18 Uhr). Aktuelles Spendenziel sind 3808 EUR, denn so viel kostet die Anmietung eines Containers für...

7 Bilder

50.000 Stimmen für die Ärmsten der Stadt - Ergebnis der Petition

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 27.04.2016 | 11 mal gelesen

Jedes Jahr im Frühling bauen auch die Hamburger Kirchengemeinden ihre im November aufgestellten Container wieder ab. Sie boten den Obdachlosen der Stadt einen Erfrierungsschutz - ein limitiertes Angebot um den Winter zu überstehen. Ist der Winter vorbei, endet auch die Unterbringung in eben diesen Wohncontainern, die für viele auch ein Sprungbrett sind. Ich selbst habe 6 Wochen in einem solchen Container gelebt - damals...