Arbeiter-Samariter-Bund bekommt neuen Rettungswagen

Hamburg: Arbeiter-Samariter-Bund | “Spendenretter“ - so nennt Modellbauer Robert Karwath sein im Maßstab 1:16 großes Modell eines Rettungswagens (RTW). Mit funktionierenden Blaulichtern, Martinhorn, passendem Schriftzug und voll ausgestatteter Fahrerkabine ist die Miniaturausgabe des RTW originalgetreu nachempfunden und auf das Design des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Bergedorf abgestimmt.
„Die Seitentür ist abschließbar.“ erklärt Karwath „So kann gewährleistet werden, dass das gespendete Geld nicht in falsche Hände gerät.“ Die Spendendose auf vier Rädern ist derzeit das fünfte Modell, welches Robert Karwath in Kleinarbeit angefertigt hat. „Das Grundmodell ist von der Firma Bruder. Jede Variante, jede Farbe, jedes noch so kleine Blaulicht ist möglich.“ so der Bastler. Zusätzlich kann der RTW mit einem Fahrmodul aufgerüstet werden und per Fernsteuerung auf Messen und Veranstaltungen die Leute faszinieren.
Seit Mitte 2011 präsentiert sich der Sozialverband in einem neuen frischen Layout. Durch den kleinen RTW soll das Erscheinungsbild zusätzlich auf originelle Weise präsentiert werden. „Ich bin begeistert! Da möchte man selbst wieder Kind sein“ freut sich der Vorsitzende des ASB Ortsverbandes Bergedorf Hans-Günter Gill „Wir sind immer auf der Suche nach pfiffigen Ideen, mit denen wir viele freiwillige Helfer für unsere Arbeit gewinnen können.“ Doch nicht nur vom Modellauto ist Gill beeindruckt. „Viel mehr finde ich es lobenswert, dass junge Menschen in ihrer Freizeit sinnvollen Aufgaben nachgehen.“ Karwath, selbst Sanitäter beim ASB Kreisverband Herzogtum Lauenburg, fertigte den kleinen Rettungswagen für seinen Nachbarverband zum Selbstkostenpreis an. “Das ist selbstverständlich und ein wenig Werbung für mich.“ sagt Karwath „Und dass “der Kleine“ so gut an kommt, freut mich umso mehr.“
Wer mehr über den kleinen “Spendenretter“ und seine Kollegen erfahren möchte, kann sich auf www.derkleinerettungswagen.de.tl informieren. Auch der Arbeiter-Samariter-Bund ist immer offen für Interessierte. Auf www.asb-bergedorf.de können Sie sich über die einzelnen Bereiche, Dienstleistungen und das Ehrenamt beim ASB informieren. Die Geschäftsstelle ist von Montags bis Freitags von 10:00-12:00 in der Brookkehre 4 in Bergedorf geöffnet und unter 040/ 738 05 18 zu erreichen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.