Viel los bei der Arbeiter-Samariter-Jugend

XÜ - das Maskottchen der ASJ
Hamburg: Arbeiter-Samariter-Bund | Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) in Bergedorf startet 2011 voll durch. Schon im ersten halben Jahr konnte die im Januar neu zusammen gefundenen Gruppe vielseitige und gelungene Aktionen verzeichnen. Neben Faschingsfeier und Präsentationsveranstaltungen war das Ostereiersuchen im Bergedorfer Schlosspark ein gut besuchtes Event. Rund 200 Teilnehmer begrüßten am Ostersonntag die von den Jugendlichen ehrenamtlich organisierte Veranstaltung. Bei Kaffee und Kuchen und von der Firma Marktkauf gesponserten Schokoleckereien ließen es sich Eltern und Kinder gut gehen.
Neben dem landesweiten Samariter-Jugendwettbewerb in Erster Hilfe, der Anfang Oktober statt findet, sind vor Ort in Bergedorf ebenfalls weitere Aktionen der ASJ geplant. So findet am 25. September von 13:00 bis 18:00 Uhr das traditionelle Kinderfest auf dem großen Platz und im ASB-Gebäude in der Brookkehre 4 statt. Vor Ort wird die große Hüpfburg wieder mit dabei sein. Es werden Dosenwerfen, Kinderschminken, Kaffee und Kuchen angeboten. Die Kinder und Eltern können an einem Quiz teilnehmen und Buttons herstellen. Zu gewinnen gibt es etwas beim Glücksrad und beim beliebten „Bingü“-Spiel. Die Kids der Arbeiter-Samariter-Jugend werden bei ihren Veranstaltungen voll mit integriert und freuen sich auf viele Besucher.
Ein großer Erfolg aus dem letzten Jahr wird auch 2011 fortgeführt. Im Oktober dürfen sich alle Kinder mit Mama, Papa, Oma, Opa und natürlich ihrer schönsten Laterne vor dem ASB einfinden und gemeinsam mit dem Spielmannszug Meissner aus Schenefeld den schönsten Lichterzug von Bergedorf bilden. Die Strecke geht über die Holtenklinker Strasse zur August-Bebel-Strasse über den Gojenberg zur Justus-Brinkmann-Strasse und zurück in die Brookkehre 4. Dort können sich Erwachsenen und Kinder bei warmer Suppe und Getränken aufwärmen und Stockbrot am Feuer rösten.
Die Arbeiter-Samariter-Jugend trifft sich jeden Freitag (außer in den Ferien) von 17:30 bis 19:00 Uhr in den Räumen des ASB in der Brookkehre 4 um gemeinsam mit den Kids Spiele zu spielen, Erste Hilfe zu machen, Ausflüge zu planen oder Projekte zu organisieren. Die wesentlichen Ziele, die den Kindern in der ASJ vermittelt werden sind die Förderung von sozialem Engagement, Gemeinschaft, Solidarität und Toleranz. Füreinander da zu sein ist ein zentrales Merkmal der ASJ. Die Kinder und Jugendlichen haben in der Bergedorfer Gruppe Entscheidungsmöglichkeiten und werden an wesentlichen Aufgaben beiteiligt. Somit trägt die Arbeiter-Samariter-Jugend dazu bei, daß junge Menschen ihren Platz in der Gesellschaft leichter finden.
Wer mehr über die ASJ erfahren möchte, schaut einfach auf www.asj-hh-bergedorf-rothenburgsort.de oder bei den Gruppenstunden am Freitag ab 17:30 Uhr vorbei. Fragen werden auch gerne vormittags
unter 040/ 738 05 18 beantwortet. Die ASJ begrüßt alle Kinder ab 5 Jahren und freut sich über jede helfende Hand, die Kinderaugen bei der ASJ leuchten läßt.(mdo)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.