Und noch ein Loch im Wanderweg. Die Steine sind verschwunden.....

Dieses Loch im Wanderweg an der BAB-Mauer A25 in Allermöhe befindet sich nur 6 Meter von einem weiteren Loch im Weg entfernt. Daneben (rechts) liegt ein Kippen. Hier darf man sich nicht vertreten, dann könnte das Sprunggelenk in Mitleidenschaft gezogen werden. Hoffentlich sieht bald der Wegewart diese Gefahrenstelle an der Hunde-Freilauffläche in Allermöhe-Ost.......Update : Das Loch wurde am 2.8.13 durch 3 neue Steine geschlossen.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.