Mia Moth in Concert 28.11.2013

Mia Moth aus Kanada
Hamburg: Happy Billard |

Außergewöhnliche Konzerte

Damit wirbt der Club Am Donnerstag. Am 28.11.2013 war mal wieder so ein außergewöhnliches Konzert. Mia Moth aus Kanada stand auf dem Programm. Das Konzert begann gegen zwanzig nach neun und hatte es in sich.

Musiker im Publikum

Ich traute erst meinen Augen nicht, aber der Bassist spielte mitten im Publikum und lief zwischen den begeisterten Zuschauern hin und her. Schon das gab dem Klang eine besondere räumliche Note. Und die Band heizte im Bergedorfer Happy Billard so richtig ein.

Die Motte

Mia, die temperamentvolle Sängerin flatterte wirklich wie eine Motte (Moth = Motte) über die Bühne. Sie tänzelte und hüpfte, dass sie immer wieder abhob. Mit so viel Power füllte sie den Raum, dass man gar nicht stillsitzen konnte.

Die Drum-Machine

Der Drummer war nicht weniger außergewöhnlich. Der Bart gab seinem Gesicht noch intensivere Ausdrücke, und es war schon eine Schau, seine Gestik anzusehen. Aber damit nicht genug. Er war eine wahre Drum-Machine. Mit seinem Schlagzeug trieb er den ganzen Sound an und für ihn gab es kein Halten.

Fans

Für mich war es das erste Mia Moth Konzert. Es wird wohl nicht mein letztes bleiben, denn das Konzert hat mich mitgerissen, überzeugt und zum Fan gemacht. Ich habe auch einen Fan kennengelernt, der extra aus Kappeln angereist ist, um diese Band zu sehen und zu hören. Der Club am Donnerstag wird immer bekannter, genau wie das Textlabor-B, als dessen Königin ich da war.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.