Stillvoll durch die Schwangerschaft

Stil kann man nicht kaufen!
Längst liegt die Zeit hinter uns, als die Schwangerschaft noch als eine eher unbeliebte und kritische Phase im Leben einer Frau gesehen wurde. Mit einem kugelrunden Bauch und einem prallgefüllten Dekolleté macht die Schwangerschaft aus jeder Frau eine wirkliche Schönheit. Ungefähr nach dem 4. Monat heißt es dann, Umstandsmode shoppen!

Zurück an die Anfänge der Umstandsmode


Überlieferungen zufolge, haben Frauen eigentlich immer schon Schwangerschaftsmode getragen. Der Unterschied zu heute lag einfach nur darin, dass speziell weite Gewänder und Kleider getragen wurde, die meist auch mit Hilfe der alten Kleidung zu Recht geschneidert wurde. Man trennte Nähte auf und passte die Kleidungsstücke auf sich an. Früher wurde der Zustand der Schwangerschaft, als eher peinlich oder unattraktiv gesehen, womit Frauen es als selbstverständlich verstanden, ihren Bauch zu verstecken.

Schwangerschaft & Umstandsmode heute


Heutzutage warten Frauen regelrecht auf die zunehmende Wölbung ihres Bauches, um ihn publik zu machen. Der Nachwuchs macht sich nun sichtlich erkennbar und die Vorfreude steigt von Schwangerschaftswoche zu Schwangerschaftswoche. Aus den zeltartigen Gewändern wurde plötzlich ansehnliche und stilvolle Bekleidung von Kopf bis Fuß. Zum heutigen Zeitpunkt werden in Sachen Umstandsmode eigentlich nur noch wenige Grenzen gesetzt. Belly Button.de beispielsweise verfügt über eine bemerkenswerte Umstandsmode. Das Unternehmen wird von fünf Partnerinnen geführt, die alle zusammen insgesamt 16 Kinder haben. Kinder sind für sie das Schönste im Leben, weswegen sie Mutter und Kind mit hochqualitativer und ästhetischer Bekleidung ausstatten wollen.

Modetrends für Schwangere in der Herbst- und Wintersaison


Während man früher noch versuchte die Schwangerschaft so gut es ging zu verstecken, setzen Frauen des 21. Jahrhunderts eher darauf, ihren runden Bauch so gut es geht, zu betonen. Fashionikonen, Claudia Schiffer oder Kate Middleton machen es vor, wie man typgetreue Outfits in passenden Farben kombiniert, und die weiblichen Kurven perfekt zum Einsatz bringt. Hier ein paar Tipps für schnell zusammengestellte und unglaublich ansehnliche Outfits während der Schwangerschaft.

Für milde Herbsttage: Geringelter Longpulli mit schwarzer Leggings und schwarzen Boots
Absolute Trend-Farbe: Schlamm-rosa! Besonders als Strickjacke oder Strickpulli in verschiedenen Nuancen, passt der schlichte Farbton besonders zu einer Jeansröhre in schwarz oder blau.
Gemütlich und bequem: Ein Minikleid mit stylischen Mustern zum Oversize-Cape.


Fazit


Der Lebensabschnitt ,,Schwangerschaft‘‘ hat sich mit den Jahren vollkommen zum Positiven verändert. Während Frauen die Geburt und das Ende der Schwangerschaft früher gar nicht mehr abwarten konnten, ist es heutzutage das völlige Gegenteil. Frauen zeigen sich und ihre Schwangerschaft nun gerne. Sie kleiden sich stilvoll je nach Geschmack und profitieren von den immer wieder neuen Kollektionen in jeder Saison.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.