Nachrichten aus Fitzen und der Region

1 Bild

In Büchen startet der traditionelle Triathlon

Wolfgang Reichenbächer
Wolfgang Reichenbächer | Fitzen | am 25.07.2012 | 449 mal gelesen

Es sind noch einige wenige Startplätze zu vergeben wre. BÜCHEN - Am 2. September startet bereits der 30. Büchener Triathlon. „Damit gehören wir zu den ältesten Veranstaltungen in Deutschland. Es gibt keinen Verein, der öfter einen Triathlon ausgerichtet hat“, sagt Organisatorin Britta Hellmig stolz. Seit fünf Jahren Organisiert sie zusammen mit ihrem Mann Jörg die Veranstaltung für den Eisenbahner-Sportverein Büchen e.V....

Neujahrskonzert für Hinz&Kunzt

Wolfgang Reichenbächer
Wolfgang Reichenbächer | Fitzen | am 11.01.2013 | 355 mal gelesen

Büchen (wre). Zum zweiten Mal findet in der Pötrauer Kirche in Büchen ein Neujahrskonzert für Obdachlose statt. Am 12. Januar ab 16 Uhr wird der ehemalige Militärmusiker und Posaunespieler Klaus Stöckel begleitet von Klavier, Oboe, Saxophon, Trompete, Klarinette, Querflöte und Geige zugunsten von Hinz&Kuntz Kammermusik und Solostücke aus allen Musikrichtungen von Barock bis Klezmer und Jazz spielen. Der Eintritt ist...

Wie wichtig sind Aminosäuren für unser Leben?

Jürgen Günter
Jürgen Günter | Fitzen | am 11.12.2014 | 112 mal gelesen

Kurz gesagt: Aminosäuren sind lebenswichtig. Sie müssen in unserer täglichen Nahrung ausreichend vorhanden sein. Denn die organischen Stickstoffsäuren sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Körpers. Aminosäuren bilden als sogenannte „Monomere“ die Glieder der bedeutendsten Kettenmoleküle („Polymere“) des Lebens: Die Eiweiße. Besteht das Kettenmolekül aus 100 geradlinig verknüpften Aminosäuren sprechen wir von einem...

1 Bild

Traditionelles Antauchen in Büchen

Wolfgang Reichenbächer
Wolfgang Reichenbächer | Büchen | am 11.01.2013 | 339 mal gelesen

Büchen: Lösch- und Ladeplatz | Büchen (wre). Am 13. Januar findet im Elbe-Lübeck-Kanal wieder das traditionelle Antauchen der DLRG Büchen statt. Ab 14 Uhr können sich Zuschauer auf dem Lösch- und Ladeplatz an der Brücke zwischen Büchen und Büchen-Dorf von der Einsatzbereitschaft der Lebensretter überzeugen lassen. „Wir werden auch für das leibliche Wohl der Zuschauer sorgen“, verspricht der technische Leiter Niko Gruneberg. Zu sehen wird es eine Rettung...

Die Jeans erobert Deutschland in den 50er Jahren

Jürgen Günter
Jürgen Günter | Fitzen | am 21.07.2014 | 150 mal gelesen

Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs war sie in Deutschland nahezu unbekannt: die Jeans. Erstmals fiel sie dadurch auf, dass sie von amerikanischen Soldaten der Besatzungsmacht getragen wurden. Durch die Stationierung der Soldaten nach 1945 in Westdeutschland baute sich nach und nach eine Verbindung zu der von Krieg, Elend und Verzicht geprägten deutschen Jugend zur Jeanshose auf. Freiheit und eine bessere Welt Auf...