Tilo rettet Willi!

Willi ist ein sehr tempramentvoller, handzahmer Hamster. Er lebt in seinem Käfig bei unserem 5 jährigen Sohn Kai im Zimmer. Abends wird Willi oft ins Bad gestellt. Er ist so laut zugange in seiner Hamsterrolle, dass schlafen nicht möglich ist. An einem Abend geschah das Unglück. Die Tür von seinem Käfig war nicht richtig eingeharkt. Willi muss auf die Tür getreten sein und ist aus dem Käfig auf den Boden gefallen. Am Morgen haben wir Wili im Bad überall gesucht, er war nicht aufzufinden. Da kam Tilo unsere 12 Jahre alte Terriermixhündin ins Bad. "Tilo, such Willi" haben wir zu ihr gesagt. Ihre Nase hatte ihn schnell aufgespürt. Willi war von hinten ganz unten ins Bidet geklettert. Kai war fürchterlich am weinen: "Mein Willi ist im Bidet." Wir mussten ihn beruhigen, wenn Willi allein ins Bidet krabbeln kann, kommt er allein auch wieder raus. Zur Mittagszeit sind wir ins Bad gegengen. Tilo hat Willi freudig begrüßt, er ist aus dem Bidet geklettert. Vor lauter Freude hat Tilo ihn zärtlich ins Maul genommen. "Tilo spuck Willi aus." haben wir gerufen. Sie hat ihn ausgespuckt und Willi war gerettet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.