Krümmeler Alfred-Nobel-Tage 2013

Kinderuniversität 2012 - Prof. Dr. Karl-Wilhelm Böddeker: Alfred Nobel und Bertha von Suttner (Foto: Photo: Götz Fischer)
Krümmeler Alfred-Nobel-Tage 2013


Mittwoch, 4. Dezember Kinderuniversität 9.00 Uhr und 11.15 Uhr

Kindervorlesung GITZ Max-Planck-Str. 2
Frau Prof. Dr. Meike Piepenbring, Frankfurt a.M.
Institut für Mykologie Johann-Wolfgang-Goethe Universität
Die wunderbare Welt der Pilze

Bitte beachten: geschlossene Veranstaltung für die 4. Klassen der Grundschulen



Sonntag, 8. Dezember
11.00 Uhr
Historischer Spaziergang
Pforte HZG
Max-Planck-Str. 2

High Tech und Ruinen

Reinhard Parchmann und Patrick Kalb-Rottmann
Förderkreis Industriemuseum Geesthacht e.V. & Helmholtzzentrum Geesthacht



Montag, 9. Dezember
17.00 Uhr

Vortrag
GITZ
Max-Planck-Str. 2

René Imort

Schulleiter der Bertha-von-Suttner-Schule Geesthacht

Bertha von Suttner – mehr als eine Randnotiz


Zum Vortrag am 9.12.2013: Bertha von Suttner ...

Der Ort Geesthacht hat es seit Jahrzehnten schwer, den Namen ALFRED NOBEL für eine Schule zu vergeben, obwohl es ein Alleinstellungsmerkmal für Geesthacht ist, daß Alfred Nobel hier, im Ortsteil Krümmel, 1866 das Dynamit erfand. Umso überraschender wählte die Gemeinschaftsschule Geesthacht vor wenigen Jahren genau diesen Namen für ihre Schule und die Schülerzeitung nennt sich mutig "Dynamit".

Kurz darauf nannte sich die Oberstadtschule in Bertha-von-Suttner-Schule um, eine gelungene Namenskombination an diesem Ort.



Dienstag, 10. Dezember
19.00 Uhr

Zum Todestag Alfred Nobels
Informationszentrum KK Krümmel
Elbuferstraße 80, 21502 Geesthacht

Grußwort der Stadt Geesthacht
Samuel Walter Bauer, Bürgervorsteher


Maciej Czechowski, Bydgoszcz (Bromberg), Polen
Leiter der Öffentlichkeitsarbeit
des Exploseums Bydgoszcz

Vortrag über die Entwicklung und Etablierung des Exploseums
in den Räumen einer ehemaligen Nitroglyzerinfabrik aus dem Zweiten Weltkrieg

Das Exploseum in Bromberg– Vergangenheit, Entwicklung, Zukunft...“

The Exploseum in Bydgoszcz – Past, Continous, Future...“


Vortrag in englischer Sprache
Übersetzung Prof. Dr. Dr. Karl W. Böddeker


Toast zu Ehren Alfred Nobels

Maciej Czechowski


Zum Vortrag am Todestag von Alfred Nobel - 10.12.2013, dem Tag der Verleihung der Nobelpreise in Stockholm:

Auf den Vortrag und die Vorstellung des "EXPLOSEUMS" in Bromberg dürfen wir besonders gespannt sein.

Hier wird die Vorgeschichte des Werkes, das seine Grundlagen in den Werken Krümmel und Düneberg hat, in besonderer Weise dargestellt.

Es dürfte das EINZIGE Museum sein, das so ausführlich Alfred Nobel, das Werk Krümmel und Düneberg mit den Materialien der Archive Gruber und Zabel darstellt!


!!! Zu allen Veranstaltungen bitte anmelden unter
04152 8877840
Es wird nur zurückgerufen, wenn die Veranstaltung voll ist !!!
Zum Historischen Spaziergang bitte geeignete Kleidung und festes Schuhwerk
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.