Musikabend der besonderen Art an der Alfred-Nobel-Schule Geesthacht

Wann? 31.01.2012 18:00 Uhr

Wo? Alfred-Nobel-Schule, Neuer Krug 37, 21502 Geesthacht DE
Geesthacht: Alfred-Nobel-Schule | Musikalisch alles geben für den Abiball
Bald haben die siebzig Abiturienten der Alfred-Nobel-Gemeinschaftsschule es geschafft: die Schulzeit liegt hinter ihnen, das Abiturzeugnis ist in der Tasche – dann soll erst mal gefeiert werden. Damit die Kosten für den Abiball überschaubar bleiben, haben sich die jungen Leute einiges einfallen lassen - vom Verkauf selbstgebackenen Kuchens bis zum Feiern bei Vorabiparties gegen Gewinnbeteiligung für den ganzen Jahrgang. Nun wollen sie kurz vor den entscheidenden Klausuren noch einmal einem großen Publikum zeigen, was musikalisch in ihnen steckt.
Am Dienstag, 31. Januar, öffnen sich die Türen der Mensa der Alfred Nobel Schule, Neuer Krug 37 – 39 in Geesthacht für einen Musikabend. Ab 18 Uhr können Musikinteressierte, Fans und Freunde einen bunten Abend mit Darbietungen aus allen Stilrichtungen von Rock über Pop bis Klassik erleben – und das auf hohem Niveau. Organisiert wird der Musikabend vom 13. Jahrgang, der auch für das leibliche Wohl der Besucher sorgt. Der Eintritt ist frei, die Abiturienten bitten um Spenden zu Gunsten des geplanten Abiballs. „Dann können wir die Eintrittspreise für den Ball familienfreundlich gestalten“, hoffen die Organisatoren.
Wer die angehenden Abiturienten unabhängig vom Musikabend am 31. Januar unterstützen möchte, kann das mit einer Spende tun: Förderverein der Alfred-Nobel-Schule in Geesthacht e.V. Kontonummer 3449440, BLZ 230 527 50, KSK Herzogtum Lauenburg, Verwendung: Abitur 2012. Für Zuwendungsbestätigungen bitte Namen und Adresse angeben.
Interessierte Firmen haben außerdem die Gelegenheit, sich per E-Mail (texte2012@hotmail.de) über einen Anzeigenkauf in der Abizeitung 2012 zu informieren.
„Die jungen Sänger und Musiker würden sich über zahlreiches Erscheinen sehr freuen!“, ver-sichert Mitorganisator Lukas Stachowski, Klasse 13c.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
41
Susanne Nowacki aus Dassendorf | 20.01.2012 | 21:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.