Atomaufsicht: Energieausschuss erhält Antworten zum Atommüll in Geesthacht

Sven Minge, Vorsitzender des Energieausschusses
Geesthacht - Die Atomaufsicht Schleswig-Holstein (SH) hat wie angekündigt den Fragenkatalog des Energieausschusses nun schriftlich beantwortet.

Sven Minge (CDU), Vorsitzender des Energieausschusses in der Stadt Geesthacht: "Im Energieausschuss werden zeitnah die Antworten zum Atommüll intensiv diskutiert, ggf. wird das Angebot der Atomaufsicht für eine gemeinsame öffentliche Diskussion wahrgenommen."

Download Antworten der Atomaufsicht
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.