CDU: Zügige Realisierung der Umgehungsstrasse

Die CDU Geesthacht setzt sich für eine zügige Umsetzung der Ortsumgehung ein (v.l. Norbert Brackmann (MdB), Sven Minge und Karsten Steffen)
Geesthacht: Elbestadt | Verkehr in Geesthacht

Wir wissen, dass viele Straßen mit Durchgangsverkehr stark belastet sind. Wir wollen keine unzumutbaren Lärm- und Abgasbelastungen für die Bürgerinnen und Bürger hinnehmen. Deshalb setzt sich die CDU Geesthacht für folgende Punkte ein:

- Zügige Realisierung der Umgehungsstraße;

- Umsetzung des Verkehrsentwicklungsplans

- Erhalt und bedarfsgerechter Ausbau des Busverkehrs;

- Fortbestand des von der CDU eingeführten City Tickets;

- enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten zur zügigen Planung einer Schienenanbindung nach Hamburg (z. B. Stadtbahn);

- Offenheit für neue Konzepte zur Entlastung des Innenstadtverkehrs, z.B. durch Öffnung der Dünen- und Grenzstraße;

- Weiterentwicklung des Radwegeausbaus, Vorrang hat die Schaffung eines Radweges entlang der Elbuferstraße;

- Angemessene finanzielle Ausstattung zur Unterhaltung des Geesthachter Straßenverkehrsnetzes.

Die CDU Schleswig-Holstein ist mit rund 24.000 Mitgliedern die größte Partei Schleswig-Holsteins, Geesthacht erfährt als besonders starker Wirtschaftsstandort eine besondere Gewichtung.

Wir gestalten Politik mit und für den Menschen. Gemeinsam engagieren wir uns für die Zukunft der Stadt Geesthacht an der Elbe. Wir wollen eine klare Mehrheit für die Geesthachter CDU erreichen, denn nur eindeutige Mehrheiten geben Planungssicherheit.

Die von den Sozialdemokraten (SPD) geführte Blockadepolitik der letzten Jahre muss ein Ende haben!

Weitere Informationen zur Kommunalwahl am 26. Mai 2013 erhalten Sie unter www.cdu-geesthacht.de oder über Facebook unter http://www.facebook.com/CDU21502

Persönliche Kontaktmöglichkeiten ergeben sich natürlich bei den öffentlichen Veranstaltungen.
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
334
Kathrin Wagner-Bockey aus Geesthacht | 14.04.2013 | 11:04  
279
Sven Minge aus Geesthacht | 16.04.2013 | 09:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.