Wohlbefinden gegen Hautalterung

Yoga für den inneren Einklang von Körper, Seele und Geist.

Besonders Frauen graust es beim Gedanken der ersten Falten. Unzählige Anti-Faltencremes, Gesichtswasser und andere Kosmetik werden angewendet, nur um der sich annähernden Hautalterung entgegen zu wirken. Trotzdem sind sich alle darüber im Klaren, dass man gegen Falten und Altersflecken auf Dauer nichts machen kann – es ist der Lauf des Lebens und daher sollte man mit Würde altern. Man kann aber auch im hohen Alter noch super frisch aussehen und Jugendlichkeit ausstrahlen, wenn man nur darauf hinarbeitet und auf die eigene Lebensart achtet: Eine ausgewogene und nahrhafte Ernährung, viel Schlaf, möglichst viel Bewegung und ein Ausgleich zur Stressbewältigung spielen hierbei eine wichtige Rolle.


Strahlender Teint durch gesunden Lebensstil

Mit den heutigen Kosmetika kann sich so ziemlich jeder einen wundervollen Teint zaubern. Wenige jedoch kommen an eine natürliche Ausstrahlung heran – denn natürliche Schönheit kommt nicht von außen als Maske auf die Haut, sondern tief von innen. Daher ist das Wohlbefinden im eigenen Körper verantwortlich für das gesamte Erscheinungsbild. Das innere Lebensgefühl wird immer an die Umwelt abgegeben. Zudem bewirken antioxidante Lebensmittel eine Verlangsamung der Hautalterung. Antioxidantien gelten als Radikalfänger und inaktivieren im Organismus reaktive Sauerstoffspezies.

Folgende Lebensmittel enthalten natürliche Antioxidantien:

• Frisches Obst- und Gemüse
• Pflanzenöle
• Eier
• Tee, Kaffee, Kakao
• Rotwein
• Soja
• Zimt, Oregano

Experten raten insbesondere zu viel frischem Obst- und Gemüse, jedoch erscheint es vielen als unerreichbar die empfohlenen Mengen pro Tag auch wirklich zu konsumieren. Im Hinblick dessen, kann man es sich ganz einfach machen und den täglichen Bedarf bereits zum Frühstück zu sich nehmen. Ein köstlicher Smoothie oder einen frischgepressten Fruchtsaft unterwegs zur Arbeit oder später bei der Arbeit kann man sich daheim schnell zubereiten.

Richtige Ernährung für inneres Wohlbefinden

Natürlich kann einem in Sachen Geschmack niemand etwas vorsetzen, jedoch sind in Anbetracht einer ausgewogenen und nahrhaften Ernährung folgende Nahrungsbestandteile besonders wichtig:

• Kohlenhydrate
• Fett
• Eiweiß
• Vitamine
• Ballaststoffe
• Mineralstoffe
• Spurenelemente
• Wasser

Auf diese Bestandteile sollte beim Einkauf in Zukunft mehr geachtet werde, um wohlbekommende und köstliche Mahlzeiten zubereiten zu können.

Viel Bewegung für Fitness

Heutzutage stehen einem die verschiedensten Sportarten zur Verfügung. Von ruhigen, aber dennoch anstrengenden Gymnastikübungen, wie Yoga o.ä. bis zu adrenalingeladenen Ballsportarten, wie Basketball hat man freie Auswahl für eine angenehme Art von Bewegung. Aber für einen gesunden Lebensstil muss es nicht immer Sport sein, sowie man ihn üblicherweise kennt. Spaziergänge im Alltag, ob zur Arbeit oder freizeittechnisch sind wohltuend für Körper und See
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.