1.+2. Qualifikationsrunde für die Schleswig-Holstein-Liga Handball, weibl. A-Jugend

Geesthacht: Alfred Nobel Schule | 1.Qualifikationsrunde für die Schleswig-Holstein-Liga Handball, weibl. Jugend A

Auch in der Saison 2014/15 möchte die weibliche A-Jugend mit Trainerin Birgit Mexner wieder Leistungshandball in der Schleswig-Holstein-Liga spielen. Am 21.06. fand nun endlich die 1. Qualifikationsrunde in Dänischenhagen bei Kiel statt.
Dies allerdings unter denkbar schlechten Voraussetzungen. Mit Saskia Weiß und Julia Jensen fuhren zwei grippal geschwächte Spielerinnen mit, Antonia Barthel und Jule Daszkiewicz fielen wegen hohen Fiebers komplett aus und drei weitere Spielerinnen befanden sich an diesem Wochenende auf dem Hurricane-Festival. Unterstützung bekam die Mannschaft von Tjarda Gruse und Veronika aus der weiblichen B-Jugend. Vielen Dank an die beiden. Nele Zessin, Charlotte Stoll und Katharina Boockhoff kamen direkt vom Festival nach Dänischhagen (danke hierfür). Die erste Aufstiegsrunde konnte mit zwei Siegen gegen Dänischenhagen und gegen die SG Dithmarschen im zweiten Spiel sowie einer knappen Niederlage gegen HSG Ostsee N/G mit 16:17 erfolgreich als Gruppenzweiter beendet werden, sodass am 29.06.14 die zweite und alles entscheidende Runde mit Heimrecht für Geesthacht gespielt werden kann. Beginn hier Sonntag, 14.00 Uhr in der Sporthalle der Alfred-Nobel-Schule. Als Gegner begrüßen wir an diesem Wochenende die Mannschaften vom TSV Ratekau und der SG Lütjenburg/Dannau.
Die weibliche A-Jugend würde sich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen. Die unglaubliche Unterstützung der Fans hatte auch im letzten Jahr großen Anteil daran, dass die Qualifikation geschafft wurde.
Wir wünschen der weiblichen A-Jugend in dieser zweiten Runde viel Erfolg !
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.