Der Siegeszug fährt weiter! VfL Geesthacht 1. Frauen Handball siegt in Lübeck!

Lübecker TS: VfL Geesthacht 25:32 (9:16)

Am Samstag, den 01.Oktober 2016, machten sich die Damen des VfL Geesthacht auf den Weg nach Lübeck.
Mit dem klaren Ziel, die Punkte mit nach Hause zu nehmen und so ihre Position in der Tabelle zu verteidigen, starteten sie motiviert ins Spiel.
Leider konnten die Geesthachterinnen in den ersten zehn Minuten nicht wirklich beweisen, dass sie die Punkte verdient hatten, doch auch der gegnerischen Seite gelang dies nicht besonders gut, sodass es nach sechs Minuten erst 1:1 stand. Doch nach der wohl allbekannten Findungsphase fanden die Gäste nun langsam ins Spiel hinein. Eine bessere Abwehrarbeit und gutes Zusammenspiel im Angriff sicherten ihnen schließlich die 16:9 Führung in der Halbzeitpause.
Hier ließ Trainer Thomas Brodeßer verlauten, dass in der Abwehr noch aggressiver zugepackt werden müsse, damit die Gegnerinnen die Lust verlieren würden. Gerade die eine oder andere Spielerin der Gegner müsse dringend daran gehindert werden, sich dem Tor der Elbstädterinnen bis auf acht Meter zu nähern, da die Distanzwürfe der Lübeckerinnen ein vermeidbares Übel seien.
So begann man die zweite Halbzeit mit dem Ziel, die Führung nicht aus der Hand zu geben, sondern diese noch weiter auszubauen. Bis kurz vor Schluss gelang dies den Geesthachterinnen auch. Trotz so mancher Zwei Minuten-Strafen, Siebenmetern für die Gegnerinnen oder leichtsinnigen Ballverlusten, ermöglichten ihnen ihr gutes Zusammenspiel und vor allem viele schöne Tempogegenstöße von Janine Wiebracht, Claudia Franke und Sabrina Peuker sich soweit abzusetzen, dass auch die letzten Spielminuten den Sieg nicht mehr gefährden konnten.
Das Zusammenspiel der Geesthachterinnen, insbesondere in der Abwehr, funktionierte im Vergleich zum Vorspiel definitiv schon besser, ist aber trotzdem noch ausbaufähig.
Somit freuen sich die Damen auf ihr nächstes Heimspiel am 30.Oktober 2016 gegen Neumünster und hoffen mit zahlreicher Unterstützung der Fans auf einen weiteren Sieg!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.