Die Schachmannschaft des VfL Geesthacht war erfolgreich

Am Sonntag spielte die neu formierte Mannschaft des VfL Geesthacht gegen Lübeck VIII. Lübeck trat mit einer sehr jungen Truppe an. Da die Jugendarbeit in Lübeck sehr intensiv ist, war die Mannschaft schwer einzuschätzen. Die DWZ*-Zahlen sind bei Jugendlichen noch nicht so genau, da diese noch nicht viele Spiele gemacht haben.
Auch der VfL Geesthacht setzte einen Schüler ein, damit er Erfahrungen sammeln kann. Er spielte sehr solide, aber zum Sieg reichte es noch nicht. Andreas Breuel wird seinen Weg gehen und noch viele Punkte einfahren. Andere Jugendliche stehen hier in Geesthacht auch schon auf der Matte. Sie werden ihre Chance noch bekommen.
Wie erwartet waren die einzelnen Spiele sehr hart umkämpft. Doch insgesamt konnte sich der VfL Geesthacht am Ende mit 5,5 zu 2,5 durchsetzen.
Die Punkte holten: Dieter Potschka, Hanns Hevendehl, Giovanni Lana, Dietrich Gütschow und Werner Buhlmann. Rüdiger Siemensen spielte unentschieden.
Das nächste Punktspiel findet in Barsbüttel statt.

*Deutsche Wertungsziffer
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.