Eine erfolgreiche Saison der Schachabteilung des VfL Geesthacht ist beendet

Die Schachsaison 2016/2017 ist mit dem letzten Punktspiel der Jugendmannschaften beendet. Für die Schachabteilung des VfL Geesthacht verlief sie erfolgreich.
Bei den Jugendlichen wurde die 1. Mannschaft Vierter und die 2. Mannschaft belegte Platz Drei in ihrer Staffel. Sehr erfreulich sind die Ergebnisse der einzelnen Spieler. Unter den 10 besten Spielern der Staffel sind 5 Geesthachter Jugendliche. Herausragend spielte Fabian Heida. Von 14 Partien gewann er 13 und eine Partie endete unentschieden. Allgemein sollte das Ziel aller Spieler sein, 50 % oder mehr aller Partien zu gewinnen. Lucien Steinhäuser holte aus 14 Partien 8 Punkte. Die 50% erreichten auch Tarek Bahrini, Anton Bock und Andreas Breuel. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Trainer sind sehr stolz auf den Nachwuchs.
Das Schachspielen wieder aktuell ist, beweisen auch die zunehmenden Mitgliedzahlen der Jugendabteilung. Mit systematischem Training wird die Spielstärke verbessert, und es macht noch mehr Spaß zu spielen. Freude macht dann auch Tandem oder das traditionelle Doppelturnier am Ende eines jeden Jahres.
Bei den Erwachsenen lief es auch sehr gut. Sie belegten in ihrer Staffel Platz 1 und sind berechtigt aufzusteigen. Die Entscheidung über Aufstieg oder Verbleib in der jetzigen Klasse wird bei der nächsten Mannschaftssitzung getroffen.
Geplant ist ein jetzt Anfängerkurs für Erwachsene. Hier wollen wir beweisen, dass Schach gar nicht so kompliziert ist, wie es oft erscheint. Beginnen wollen wir am 21. Juli um 19.30 Uhr in der Mercatorstraße 2, Geesthacht-Oberstadt. Die ersten 10 Stunden sind kostenlos. Wer schon spielen kann, findet aber auch einen entsprechenden Gegner bei den Erwachsenen. Über zahlreiche Interessierte würde sich die Abteilung sehr freuen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.