Fußball in Grünhof

Robin Mesecke mit der Nr. 2 trifft zum 1:0
Am Sonntag, den 23. November war ich in Grünhof, um mir die Partie der 1. Herren vom VfL Grünhof-Tesperhude gegen den LSV anzusehen. Die Gäste werden vom ehemaligen Grünhofer Tainer Daniel Mauritz trainiert und somit traf dieser auf einige seiner ehemaligen Spieler. Auch Rückkehrer Miguel Á. Vazquez konnte, nach seiner Freigabe, gegen seinen Ex-Trainer antreten, nachdem er 1 Jahr beim LSV verbracht hatte. Nach 15 Minuten Spielzeit startete Robin Mesecke den Torreigen, nachdem er eine perfekte Flanke von Simon Barz zum 1:0 umsetzte. Und Simon Barz traf nach einem lockeren Durchgand durch die Abwehr der Gastmannschaft in der 31. Minute zum 2:0.Nur 4 Spielminuten später setzte Lars Andersen souverän zum 3:0 nach, bis dahin hatten die Grünhofer aber schon einige Torchancen erfolglos verstreichen lassen. Kurz nach Wiederanpfiff brachte Giuliano Mongelli vom VfL die Gastgeber in eine sicher geglaubte 4.0 Führung, doch die Spieler des LSV nutzten ihre Chancen erfolgreich und spielten in der 53. und 58. Minute die Abwehr und den Grünhofer Keeper mit 2 Treffern aus. Simon Barz vergrößerte den Abstand in der 75. Spielminute zum 5:2 und Peter Wiegand setzte zum 6:2 beherzt nach. Einige Zeit später traf Robin Mesecke zum 7:2, doch der LSV konnte sich noch einmal durchsetzen und korrigierte auf 7:3. das ließ der Grünhofer Stürmer Mesecke nicht auf sich sitzen und schoss umgehend sein drittes Tor in der Begegnung zum Endstand 8:3.

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.