Gut gekämpft und doch leider verloren!

Am Sonntag, dem 18.01.2015 mussten die Schachspieler des VfL Geesthacht in Ratzeburg antreten. Für die Geesthachter Spieler waren die Ratzeburger Schachspieler ein schwerer Prüfstein. Es wurde in freundschaftlicher Atmosphäre um jeden Punkt gerungen. Am Ende musste Geesthacht dann seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Mit 4,5 zu 3,5 siegte Ratzeburg. Trotzdem steht die Mannschaft noch auf Platz 2 der Tabelle. Die Punkte holten Hanns Hevendehl 1, Lars Homeyer, Rüdiger Siemensen, Dieter Potschka, Giovanni Lana und Werber Buhlmann je 0,5.
Auch in diesem Spiel setzte der VfL Geesthacht wieder einen Jugendlichen ein. Der erst 10 jährige William (Liam) Abel spielte gut. Allerdings konnte er der langjährigen Erfahrung von Heinz Kersten, der schon viele Jahre Schach spielt, nichts entgegensetzen und verlor sein Spiel. Schade!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.