"Mögen die Besseren gewinnen" , stimmt leider nicht immer....

In einem hochemotionalen Spiel hat sich die Mannschaft der 1. Herren aus Grünhof mit einem 2:2 gegen den TSV Gülzow behaupten können.
Obwohl man in der ersten Halbzeit mit vielen fragwürdigen Schiedsrichter Entscheidungen zu kämpfen hatte, ging man durch Olli Steffens in Führung. Durch einen umstrittenen Elfmeter und andere Vorkommnisse ließen sich die Grünhofer das Spiel aus der Hand nehmen und so mußte man mit einem Rückstand von 2:1 in die Pause gehen. In der 2. Halbzeit verstärkte man den Sturm auf das Gegnertor , nutzte aber nicht die erkämpften Chancen, um den erfolgreichen Abschluß zu machen. Ein Platzverweis für Grünhof stachelte zu mehr Druck auf den Gegner an , eine später folgende rote Karte für Gülzow sorgte dann wieder für gleiche Kampfstärke. Gute Kombinationen und schnelle Konter hatten den verdienten Ausgleich durch Luiz Naufel, kurz vor Spielende, zur Folge. Da sieht man wieder den hervorragenden Zusammenhalt der Mannschaft, die sich aus der geglaubten Kriese nach oben kämpft.
Tor 1 Olli Steffens ; Tor 2 Luiz Naufel
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.