Reinbeker Judokas erfolgreich in Wittenburg

Die Kämpfer (v.l.) Finley Alexander Kuhlmann, Mika Wolke und Max Arnold von der TSV Reinbek am 18.11.2017 mit ihrem Trainer Simon Hilker beim Wittenberger Herbstturnier (Foto: Nicole Kuhlmann)
Wittenburg: Wittenburg |

Die Reinbeker Betreuer berichten:

Unsere drei Kämpfer Mika Wolke, Max Arnold und Finley Alexander Kuhlmann vom TSV Reinbek machten sich am 18.11.2017 mit ihrem Trainer Simon auf den Weg zum Herbstturnier nach Wittenburg. Dort angekommen ging es für die drei auf zum Wiegen. Mika und Finley wurden beide in der U9 bis 24 kg gemeldet und Max musste sein können in der U11 bis 31 kg unter Beweis stellen. Den Anfang machte Finley Alexander Kuhlmann. Er konnte seinen ersten Kampf nach Punkten klar gewinnen. Mika legte in seinem ersten Kampf nach und gewann diesen ebenfalls souverän. Im weiteren Wettkampfverlauf konnte Finley weiter Punkten und Mika musste sich leider in seinem zweiten Kampf geschlagen geben. Im drittem Kampf kam es auf das befürchtete Aufeinandertreffen von Mika und Finley. Der Kampf war ausgeglichen und so kam es wie es kommen musste zu einem Unentschieden und der Kampfrichter war gezwungen sich für einen der beiden als Sieges dieses Kampfes zu entscheiden. Der Sieg ging dann letzendlich an Finley Alexander Kuhlmann. Eine denkbar knappe Niederlage. Dennoch erreichte Mika in der U9 bis 24 kg einen tollen 3.Platz. Finley Alexander Kuhlmann kämpfte sich in der gleichen Gewichtsklasse bis ins Finale. Jetzt ging es im letzten Kampf von Finley um alles. Trotz einer toller Leistung unterlag er hier nach Punken und belegte somit einen hervorragenden 2. Platz in der U9 bis 24 kg. Nun ging es für Max Arnold in der U11 bis 31 kg in den Wettkampf. Mit zwei goßartigen Kämpfen, die er klar für sich entscheiden konnte, stand er nun ebenfalls im Finale seiner Gewichtsklasse. Max traf in diesem Kampf auf den schwierigsten Gegner in der Gruppe und musste sich hier letzendlich geschlagen geben. Da es aber der Final-Kampf war, den Max verloren hatte, erreichte er ebenfalls einen mega starken 2.Platz in der U11 bis 31 kg.

Alle drei Reinbeker hatten einen tollen Wettkampf absolviert und wurden mit zwei zweiten und einem dritten Platz belohnt.

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.