„Rubies“ deutscher Vizemeister

Am Wochenende 3. – 5. Oktober fanden in Niddenau die Deutschen Meisterschaften im TGM/TGW statt, bei denen auch vier Mannschaften des VfL teilnahmen.
Die Wilden Hühner, 12 Mädchen im Alter von 13 – 14 Jahren traten gegen 31 andere Mannschaften an und erkämpften sich den siebenten Platz in der Kategorie TGW-Nachwuchs. Dabei erhielten sie im Turnen mit 9,9 von 10 möglichen Punkten die Höchstwertung in ihrer Altersklasse.
Die Jumper Gums wurden in der gleichen Leistungsklasse 18te, wobei sie im Tanzen mit 9,7 Punkten ebenfalls die Höchstwertung erhielten.
Die Chaoscrew, eine gemischte Mannschaft aus zwei Männern und zehn Frauen im Alter von 17 – 33 Jahren starteten in der Klasse TGM-Erwachsene und wurden Fünfte von 16 teilnehmenden Mannschaften. Auch die Chaoscrew konnte mit 9,9 Punkten im Tanzen die beste Wertung erreichen.
Besonders erfolgreich waren die Rubies, zehn Mädchen im Alter von 15 – 18 Jahren, die in der Altersklasse TGW-Jugend deutscher Vizemeister wurden und ihre mit 9,9 Punkten bewertete Tanz-Choreographie auf der Show der Sieger noch einmal zeigen durften.
Das Foto zeigt die stolzen Vizemeister, die Rubies.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.