Schön war das Spiel nicht, aber 3 Punkte geholt

Robin Mesecke setzt zum 1:0 an
Um 13:07 Uhr wurde die Partie gegen BSV Atlantik97 auf dem Sportplatz in Grünhof angepfiffen. Beide Mannschaften setzten sich von Beginn an stark durch und starteten immer wieder zum Sturm auf´s Tor. Der Gastgeber ließ bei der Zuspielsicherheit im Mittelfeld zu wünschen übrig. Sehr guter Einsatz mit weiterführenden Aktionen waren von André Abibe Bastos zu sehen. Immer wieder erkämpfte er sich im Mittelfeld den Ball um den Grünhofer Sturm zu unterstützen. Der Torwart von Atlantik konnte jedoch einige Angriffe unterbinden. Robin Mesecke nutzte die Chance aus dem 16er Raum nach einem perfekten Pass von Christian Friebel zum 1:0. Der Grünhofer Keeper Dennis Wüstenberg mußte immer wieder einige Angriffe der Gegner parieren und und dabei gab es manch brenzlige Situation. In der 32´Spielminute hat Peter Wiegand einen Freistoß gezielt Simon Barz zugespielt und dieser verwandelt zum 2:0. Mit dem Stand von 2:1 ging man in die Halbzeitpause. Nils Pahl konnte sich mehrfach läuferisch durchsetzen, belohnte sich aber nicht mit einem Tor. Nach der dritten vergebenen Chance, setzte er sich in der 67´Minute endlich durch und traf ins gegnerische Netz zum 3:1. Kurz nach dem Abstoß konnte sich Robin Mesecke durchsetzen und locker an dem Torhüter der Gegner vorbei laufen um das 4:1 zu sichern. Und wieder vergibt Grünhof durch ungenaue Pässe einige Torchancen. In der 74´Minute konnte Atlantik97 im gut genutzten Nachschuß zum 4:2 nachsetzen. Der eingewechselte Jan Martin Bauer nutzte in der 81´ Spielminute seine Chance von links, durch einen direkten Schuss, den Stand auf 5:2 hochzusetzen. Nach dem Anstoß konnte Atlantik97 im schnellen Sturm noch auf den Endstand von 5:3 verkürzen.
Die nächste Partie findet in Geesthacht am 31. August um 15:00 Uhr gegen den FSV statt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.