Sieg der 1. Herren in Grünhof

Am 18. August traf die Grünhofer Mannschaft im Heimspiel auf den Wentorfer SV. Die Partie begann mit einem Tor der Gäste in der 5. Spielminute, nachdem die Abwehr der Heimmannschaft nicht gut genug parierte. Doch diese Situation rüttelte die Grünhofer auf. In der 29. Minute erziehlte Dominik Doer den Anschlußtreffer durch einen Abpraller am Pfosten, gegen den der Wentorfer Torwart machtlos war. In der zweiten Halbzeit konnte Nils Pahl zwar auf 2:1 erhöhen, doch der Gegner brachte den Grünhofer Torwart Dennis Wüstenberg in Bedrängniss und somit gelang den Gästen der Ausgleich. Dieser währte nicht lange, denn Peter Wiegand konnte kurze Zeit später den Abstand auf 3:2 setzen. Das Spiel wurde auf beiden Seiten immer emotionaler und durch viele Fouls und Diskusionen gestört. Sebastian Schruhl nutzte in der 86. Minute mit einem schnellen Angriff die Chance zum 4:2 und erhöhte in der 90. Minute zum Endergebniss von 5:2. Damit war die Niederlage gegen Bergedorf West, eine Woche zuvor, endgültig aus den Köpfen der, noch jungen, Mannschaft gestrichen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.