Silberberg Cup Pfingstturnier beim Düneberger SV

Der Fairness Pokal von M. Mahnke geht an Harburg Rönneburg
Petrus ist kein Fußballer; feucht fröhliches Pfingstturnier beim Düneberger SV.

Gesponsert von den Firmen Rathge Immobilien, Zisch, Stapelfeld Bauunternehmen, SHT Planungsbüro für Haustechnik, LSK GmbH Europa Transporte und VFR Marine Service GmbH fand das diesjährige Turnier am Silberberg unter schwierigen Wetterbedingungen statt.
Das tat dem Spass an der Veranstaltung und dem Siegeswillen der Mannschaften in ihren einzelnen Jahrgängen aber keinen Abbruch.
Das ganze Wochenende wurden in unterschiedlichsten Altersklassen Turniere gespielt.
Am Sonnabend startete die G Jugend, gesponsert von SHT, aus deren Turnier die Mannschaft von Vorwärts Wacker den Sieg errang und somit den Wanderpokal erhielt. Danach startete der Cup der Düneberger 5.F Jugend, gesponsert von der Firma Rathge Immobilien, hier konnte sich die Mannschaft vom SC Wentorf behaupten und sich den Pokal erkämpfen.
Am frühen Pfingstsonntag morgen richtete die 2. F das erste Mal den Silberberg - Cup, unterstützt von der Firma VFR Marine Service GmbH, aus.
Zu Gast waren die Mannschaften der TUS Dassendorf, des Lauenburger SV, der TSV Reinbek, Viktoria Harburg, SV Wilhelmsburg und Grün-Weiss Eimsbüttel. Der Wanderpokal geht nach diesen Begegnungen an die Mannschaft aus Eimsbüttel.
Danach begrüßte die E-Jugend am Mittag die Mannschaften vom TSV Bienenbüttel, TSV Reinbek, FC Eintracht Norderstedt, SV Wilhelmsburg, aus Harburg-Rönneburg und von der HT 16.
Die Gastgeber hatten eine Woche zuvor ihre beiden Mannschaften gemischt, um gleichstark anzutreten und somit kam es zu einem sehr spannenden Spiel DSV 1 gegen DSV 2 um den Einzug ins Finale. Es ging nach 16 Minuten mit einem 0:0 in einen Siebenmeter-Krimi in dem sich die 2te der DSV E-Jugend durchsetzte. Im Finale gegen TSV Bienenbüttel unterlagen diese jedoch in den letzten Spielminuten durch ein Gegentor, das der DSV nicht mehr ausgleichen konnte. Dieses Turnier wurde von der Firma LSK GmbH gesponsert. Den von der Firma Zisch ausgerufenen Fairness Pokal, überreicht von Matthias Mahnke, erhielt die Mannschaft von Harburg Rönneburg. .
Zuletzt hatte dann die 3.F Jugend am 16. Mai die Mannschaften aus Reinbek, Lauenburg, Dassendorf, Bergedorf und Altenwerder zu Gast um sich fußballerisch zu messen und um den Erhalt des begehrten Wanderpokals zu kämpfen. Das Turnier wurde von der Baufirma Stapelfeld gesponsert und hier konnte sich die Mannschaft des TSV Reinbek als Gewinner durchsetzen.
Der Düneberger SV bedankt sich bei allen tatkräftigen Unterstützern und den helfenden Händen, insbesondere auch bei den Schiedsrichtern, für ihre unermüdliche Arbeit bei widrigen Wetterbedingungen, die dieses Turnier ermöglicht haben und freuen sich 2017 auf erneut spannende Begegnungen und alle Titelverteidiger aus diesem Jahr.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.