Spitzenreiter, Spitzenreiter !!! Ohe gewinnt verdient in Geesthacht!

Ohe feiert den 4-0 Sieg

Spitzenreiter Hey Hey Hey….

Hallte es nach dem Abpfiff durch das Geesthachter Stadion. Voran Ohe hatte gerade den FSV Geesthacht an der Berliner Straße mit 4-0 abgefertigt, und feierte ausgelassen auf dem Rasen mit seinen Fans. Verdient, resümierten auch Geesthachter Fans nach dem Spiel, weil Ohe einfach cleverer war.
„Das war in der 2. Halbzeit nix mehr „ analysierte Geesthachts Schiedsrichter Obmann Lahcen.
Dabei hatten die Geesthachter mehr Spielanteile, aber es fehlten wie so oft die Tore. Zu selten wurde auf das Oher Tor geschossen. Lediglich in der 44.min wurde Torwart Dreves von Ohe ernsthaft geprüft. Parierte den Freistoß vom Geesthachter Rasminda sensationell. So lief der FSV dem Rückstand aus der 17.min hinterher. Daniel Walek hatte per Kopf getroffen.
Direkt nach Widerauspfiff hatte Andre Wengorra den Ausgleich auf dem Fuß, schiebt aber, eine Minute nach dem Führungstreffer der Oher, rechts am Tor vorbei.
170 zahlende Zuschauer sahen dann nach der Pause besser spielende Geesthachter, aber es fehlte der Abschluss. Bis zum Strafraum sah das alles gefällig aus, doch ernst zu nehmende Schüsse aufs Tor der Oher blieben Mangelware.
78.min, Ohe schaltet schnell um, eroberte den Ball im Mittelfeld, ein Pass in die Spitze, 2-0 für Ohe.
Nur eine Minute später macht Arne Nüchterlein von Ohe den Sack zu, 3-0. Ernüchterung bei Geesthacht. Das 4-0 durch Maxin Gassmannn in den Schlussminuten, machte den Sieg der Oher rund und perfekt.
„ Ohe hat viermal aufs Tor geschossen, und immer getroffen „ so Geesthachts Trainer Öztürk, der jetzt etwas Aufbauarbeit leisten muss. Geesthacht wird wohl die Aufstiegsrunde spielen müssen, denn in dieser Verfassung werden die Oher Spieler die Tabellenspitze nicht mehr abgeben- haben Sie doch jetzt bereits 5 Punkte Vorsprung - und noch ein Nachholspiel. Geesthacht, mit zwar 9 Punkten vor dem dritten der Liga, sollten dennoch auf der Zielgeraden nicht schwächeln.

Bilder; Jörn Stenner
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.