Ermännchen-Verleihung beim VfL Grünhof-Tesperhude

Die beiden Prüfer Anett Schulte und Uwe Alke
Bei strahlendem Sonnenschein warteten 55 Kinder, der St. Thomas Gemeinde, schon ungeduldig auf die drei Prüfer Anett Schulte, Uwe Alke und Hans Treffan, um ihre Urkunden und Buttons, zum Erwerb des Erdmännchens, in Empfang zu nehmen.
Die Kinder aus der Sternschnuppen-Gruppe machten den Anfang und wurden einzeln aufs Podium gerufen, wo sie die Urkunden und die Buttons bekamen.
Dann ging es weiter mit den Kindern der Sonnenschein-Gruppe und als letzte waren die Kinder der Regenbogen-Gruppe, an der Reihe.
Von den 55 Kindern schaften 52 das Erdmännchen. Die drei Kinder, die die Bedingungen leider nicht erfüllen konnte, bekamen trotzdem eine Urkunde und ein Button.
Der Kindergarten der St. Thomas Gemeinde gehört inzwischen zu den treuesten „Kunden“, die jedes Jahr versuchen beim VfL Grünhof-Tesperhude, die Bedingungen für das Erdmännchen zu erfüllen.
Es besteht aus einem 400m-Lauf, 30m Sprint, dem Weitsprung und dem Schlagballweitwurf und kann von Kindern zwischen drei und sieben Jahren abgelegt werden.
Das Erdmännchen kann aber auch jeden Montag, von 17.00 bis 19.00 Uhr auf dem Sportplatz an der Westerheese versucht werden (außer in den Ferien).
Zum Schluß gab es für die Prüfer noch etwas Süsses mit auf den Heimweg und das Versprechen, im nächsten Jahr wiederzukommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.