Pfadfinder treffen in Friedrichroda ein.

Das Pfadfinderlager mitten im Wald gelegen (Foto: Anne-Kristin Weinmann)
Friedrichroda: Kühles Tal | Friedrichroda 01.08.2011 – Nach vielen Stunden Bahnfahrt quer durch Deutschland sind die Pfadfinder des Stammes Sönke Nissen auf dem Lagerplatz eingetroffen. Gemeinsam mit den 117 Wölflingen und Pfadfindern aus ganz Deutschland (siehe Bericht vom 25.07.2011) wurden 27 Zelte aufgebaut, in denen Sie die nächste Tage verbringen werden. In der Abenddämmerung fanden sich dann alle im Fackelschein zur großen Lagereröffnung ein, um das Lager gemeinsam beginnen zu lassen. Im Laufe des Montags wurden noch die restlichen Lagerbauten errichtet, die man für ein zünftiges Pfadfinderlager braucht - dazu gehören ein Fahnenmast, an dem alle Gruppen ihre Fahnen hissen, ein „schwarzes Brett“ auf dem das tägliche Programm veröffentlicht wird und diverse Mülleimer, denn Pfadfinder schützen bekanntlich die Natur. Selbstverständlich darf auch der Rundgang in der näheren Umgebung nicht fehlen. Der Abend wird mit einer gemeinsamen Kennlernrunde beendet. Die Frage lautet nun, wer es schafft alle 117 Namen zu behalten…die nächsten Tage werden es zeigen…
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
28
Wibke Wenck aus Glinde | 02.08.2011 | 12:16  
6
Sven Ballhaus aus Glinde | 02.08.2011 | 14:27  
12
Kirsten Milke aus Glinde | 06.08.2011 | 10:31  
92
Sven Dannehl aus Glinde | 12.08.2011 | 09:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.