Was tun bei wenn der Online Casino Account gesperrt wurde?

Immer wieder kann es vorkommen, dass durch die Betreiber von Online Casinos ein Spieleraccount gesperrt. Die Gründe dafür können sehr vielseitig sein und lassen sich nur durch die Kontaktaufnahme mit dem Support klären. Betroffene Spieler fühlen sich vielfach durch die Sperrung unfair behandelt. Doch wenn ein Spieleraccount blockiert wird, geschieht dieses immer aufgrund der Fairness gegenüber anderen Spielern. Gründe für eine Sperrung des Accounts sind:

• Die Mehrfach-Registrierung eines Kunden
• Wenn Datendiebstahl vorliegt
• Zum Schutz des Kunden


Mehrfach-Registrierung eines Kunden in einzelnen Online Casinos

Einem Spieler ist nicht gestattet, sich in ein und demselben Casino mehrfach zu registrieren. Oftmals wird damit versucht, die Neukundenangebote mehrmals in Anspruch zu nehmen, um das eigene Startkapital deutlich aufzustocken. Wenn dem Betreiber eines Online Casinos eine Mehrfach-Anmeldung auffällt, wird der Account sofort gelöscht. Je nach Anbieter wird mit der Löschung der Account unterschiedlich verfahren. Schlimmstenfalls betrifft die Löschung alle Accounts des Nutzers.

Sperrung des Accounts zum Schutz des Spielers

Seriöse Online Casinos haben sich dazu verpflichtet, der Spielsucht entgegenzuwirken. Daher wird von den Betreibern genau darauf geachtet, dass die Nutzer verantwortungsvoll spielen. Wird Spielsucht festgestellt, greift das Casino sofort ein. Bei Online Casinos übernimmt die Überwachung ein Computer, der relevante Daten aufzeichnet. Dazu gehören:

• Die Spielzeit
• Die Investitionen
• Die getätigten Einsätze

Weichen diese Aufzeichnungen von einem verantwortungsvollen Spielverhalten ab und deuten auf eine Spielsucht hin, wird der Account in kürzester Zeit gesperrt. Es besteht allerdings die Möglichkeit, den Account wieder freizugeben. Allerdings müssen im Vorfeld die Dinge abgeklärt werden.

Wenn in Online Casinos oder Handy Casinos Datendiebstahl vorliegt

Sehr verlockend ist die Möglichkeit, sich in einen Account zu hacken und mit dem Geld des eigentlichen Nutzers zu spielen. Wenn dem Kunden auffällt, dass eine andere Person über den Account gespielt hat, sollte sofort das Passwort geändert werden, um weiteren Schaden zu vermeiden. Sobald die Casino Betreiber feststellen, dass ein Account gehackt wurde, veranlassen sie zügig die Sperrung. Dieses ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt für den Kunden.

Die Gründe für die Sperrung eines Accounts in Online Casinos sind vielschichtig und haben immer ihre Ursache. Falls der eigene Account blockiert wurde, sollte die Gründe hinterfragt werden. Fehler lassen sich schnell aufklären. Im einem Gespräch mit dem Support zeigt sich direkt, warum die Sperrung vorgenommen wurde. Nach Klärung der Einzelheiten erfolgt die Freigabe des Accounts sehr schnell, sodass wieder ungehindert gespielt werden kann.

Weitere Tipps rund um Echtgeld Online Casinos auf www.casinos5.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.