Meine Tapsi

Tapsi kommt aus dem Tierheim Geesthacht und war sehr unglücklich dort. Sie mochte die vielen Katzen um sich herum nicht wirklich und hatte tränende Augen. Als meine Mutter und ich im Jahr 2008 jedoch dorthin kamen war sie sehr anhänglich und verschmust. Die Sache stand fest, Tapsi würde mit uns kommen. Und siehe da, ohne Probleme fand sie sich in den Haushalt ein und wurde nicht nur gesünder, sondern auch glücklicher. Heute teilt sie sich unsere Familie mit drei Frettchen in einem Außenstall und einer Straßenkatze die sich hier Futter und Streicheleinheiten abholt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.