Dreiste Kupferdiebe in Alt-Lohbrügge

In Alt-Lohbrügge waren in den vergangenen Tagen oder Nächten dreiste Kupferdiebe am Werk.
So haben sie an einer schönen alten "Hamburger Kaffeemühle" in der Marnitzstraße die unteren, sehr schweren Fallrohre abmontiert. Bei einem weiteren Versuch wurden die Gauner wohl gestört und konnten nur die Halterung lösen. Die Gartenseite ist mit einer permanenten Überwachungskamera geschützt und blieb von den Dieben aus diesem Grund wohl verschont.
Beobachtungen werden gerne entgegen genommen.
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.176
Charlene Wolff aus Lohbrügge | 22.06.2013 | 22:42  
121
Kurt Otto aus Lohbrügge | 24.06.2013 | 09:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.