Sturm über Lohbrügge

Ein dumpfer Aufschlag und das Krachen von splitterndem Holz hat etliche Bewohner der Leuschnerstraße am Sonntagnachmittag vom geruhsamen Adventskaffe aufgeschreckt.
Eine Windböe hat eine alte Birke entwurzelt. Der Baum stürzte mit großem Getöse von einem Privatgrundstück einer alten Villa quer über die viel befahrene Straße in Alt-Lohbrügge. Nach ersten Angaben sind dabei keine Menschen verletzt worden.
Die Polizei musste die Straße komplett sperren und die Hamburger Berufsfeuerwehr rückte mit schwerem Gerät an, um den Baum zu zersägen. Mit einem Spezialfahrzeug mussten auch einige beschädigte Äste der umstehenden alten Linden zur Sicherheit abgesägt werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.