Die Wunderkerze

  Stapelfeld: Die Wunderkerze |

Die Wunderkerze

Welches Elternteil kennt es nicht, wenn Kind gelangweilt ist oder viel zu lange Dinge tut, die wir Erwachsenen nur aus Verzweiflung zulassen? Ob es nun die Spielekonsole ist, der Fernseher oder irgendeine andere Beschäftigung, die zwar das Kind ruhigstellt, aber nicht wirklich weiter führt. Es ist gar nicht einfach, den Nachwuchs sinnvoll zu beschäftigen. Da fiel mir ein Informationsblatt von "Die Wunderkerze" in die Hand. Kerzen selber machen – unter Anleitung und mit Spaß. Tolle Idee!

Noch ganz neu

"Die Wunderkerze" gibt es seit Oktober 2013 in der Mitte von Stapelfeld, direkt hinter dem Gasthof – das ist gar nicht so weit weg. Die Kerzenwerkstatt ist hell und freundlich, genau wie die beiden engagierten Damen, die sich sehr um ihre Besucher bemühen.

Jede Menge Kerzen selber machen

Jeder kann das. Dafür sorgen Heidi und Britta schon. Wie wäre es zum Anfang mal mit einer Tauchkerze? Große Bottiche mit verschiedenfarbigem Wachs stehen dafür bereit. Den Docht mit Halter kriegen wir und eine Einweisung, wie wir unsere individuelle Kerze herstellen können. Keine Lust auf Tauchkerzen? Wir könnten auch eine Wickelkerze aus Bienenwachs machen. Die sehen auch sehr schön aus und riechen nach Honig. Oder lieber eine Gusskerze? Dafür gibt es verschiedene Gussformen. Ich habe mir einen Tannenbaum ausgesucht. Als Variation können wir auch mit Bruchwachs zuerst farbige Wachsstückchen in die Form füllen, die dann durch das Gießwachs miteinander zu einer Kerze verkleben. Eine sehr nette Variation.
Oder eine Gelkerze? Nun – dafür müssen wir uns vorher anmelden, damit das Material auch da ist. Aber – kein Problem. Auch das geht.

Candlelight Party mal anders

Wie wäre es zur Abwechslung mit einem Kindergeburtstag in der Kerzenwerkstatt? Einfach vorher anmelden, dann gibt es einen lustig gedeckten Tisch, Waffeln, Crepes und anderes Leckeres. Und dann können die Kinder eifrig Kerzen machen. Für die Kleineren oder diejenigen, die lieber kneten, ist vielleicht auch eine Knetkerze eine feine Sache. Spezielles Wachs wird weich geknetet und kann dann nach Belieben um den Docht herum geformt werden. Wenn es abkühlt, wird es fest genug.

Auch für Erwachsene

Solche Veranstaltungen werden aber nicht nur für Kinder angeboten. Es gibt spezielle Abende für Erwachsene, und wer mag, kann seine eigenen Ideen vorschlagen und seine ganz eigene Feier veranstalten. Welche Events gerade angeboten werden, kann man auf der Webseite ansehen.
Es gibt natürlich auch etwas fürs leibliche Wohl, wenn man nicht mit einer ganzen Partygesellschaft hereinplatzt.

Es werde Licht

Unsere Kerze können wir am Ende natürlich stolz mit nach Hause nehmen, und wenn wir in der Ausstellung noch andere tolle Kreationen finden, dann vielleicht gleich noch ein paar mehr…

Eintritt frei

Die gute Nachricht: es kostet noch nicht mal Eintritt. Je nach Wachsart wird der Preis zumeist nach Gewicht ausgewogen. Aber keine Angst, die selbst gemachte Kerze ist es wert. Die Wunderkerze hat täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Jetzt vor Weihnachten ist es natürlich oft voll. Da empfiehlt sich ein kurzer Anruf.

Wachshände

Bei der Arbeit mit Bruchwachs oder Knetwachs werden die Hände backsig. Wem das nicht reicht, der kann einen Wachsabguss seiner Hand machen. Dazu taucht man seine Hand mehrfach in heißes Wachs. Es ist spezielles Wachs mit niedrigerer Schmelztemperatur. Es ist heiß, aber verbrennen tut man sich dabei nicht. Dann wird das Wachs vorsichtig von der Hand herunter gezogen wie ein Handschuh. Noch ein paar kleine Nacharbeiten – et voilá – fertig ist die Wachshand. Besonders für Kinder ist das etwas Besonderes. Sie können dann in ein paar Jahren vergleichen, wie ihre Hand inzwischen gewachsen ist.

Fazit

Eine nette Beschäftigung, mit der man sein Kind und auch sich selber schon mal einen ganzen Nachmittag kreativ, sinnvoll und mit Freude beschäftigen kann. Manche Kinder kriegen gar nicht genug davon und wollen immer noch mehr machen. Na ja, wir können ja wiederkommen…
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.