Literaturabend im ViaCafélier in Hamburg-Bahrenfeld

Im ViaCafélier
Hamburg: ViaCafélier | Das urige Café im Gewerbepark Bahrenfeld direkt neben dem Hotel 25h lud am 05.02.2015 zur Autorenlesung ein. Das Thema war "Seele". 6 Autoren lasen Texte, die sich mit der Seele beschäftigten.

Artur Hermanni sorgte am Klavier für gute Stimmung. Auch wenn keine schwarzen Soul-Sängerinnen kamen, warfen die Autoren mit ihren Texten aus verschiedensten Richtungen Licht auf das Thema Seele.

Kristina Klabes, die mehr mit sanfter Lyrik bekannt ist, las ihre Selbsterkenntnis, während Artur Hermanni aus seinen Lebenserfahrungen berichtete.


Udo Bahntje stellte fest, dass seine Firma wie ein Zoo sei und lieferte auch die Erklärung, warum er es so erlebte. Ein großartiger Text, der auf meine Firma auch zutrifft.

Charlene Wolff versuchte mit ihrem Texte, verschiedenste Wortbildungen aufzurollen, die mit Seele zu tun hatten. Manches davon verlief dann in humorvollen Kombinationen.

Bilk van Willich, das Urgestein aus Wilhelmsburg erfreute das Publikum mit Gedichten und Geschichten.
Den Abschluss machte Günter Kutzke mit Gedichten und Zweizeilern.
Insgesamt ein gelungener Abend.

Übrigens liest Artur Hermanni in genau einem Monat wieder im ViaCafélier. Dann geht es um seine Bücher vom Burnout zurück ins Leben. Ein Tipp, mal hinzugehen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.