MontagTontag

Markus Kaiser aus Oberhausen
Essen: Kunsthaus Essen |

Markus Kaiser

Unter dem Titel "MontagTontag" bietet das Kunsthaus Essen Musikern eine Bühne. Am 05.09.2016 stand "Gitarre solo" mit Markus Kaiser auf dem Programm. Ich kannte ihn nicht, aber da es sich nach einem Abend mit Musik anhörte, ließ ich mich gerne von Christoph Biermann dorthin ausführen.

Das Kunsthaus Essen ist ein ansehnliches Gebäude, in dem Ausstellungen und andere Veranstaltungen stattfinden. Es wird bezeichnet als innovative Verbindung von Atelierhaus und Kunstverein.

Im Erdgeschoss gibt es ein Café mit Bartresen und Bühne, wo dieses Konzert stattfand. Ich war gespannt.

Markus Kaiser wurde nett anmoderiert, wobei aktuelle politische Themen angerissen wurden. Immerhin waren gerade die denkwürdigen Wahlergebnisse aus Mecklenburg-Vorpommern Tagesgespräch. Dann begann das Konzert.

"Nur" Gitarre

Nur Gitarre – das kann durchaus langweilig werden. Wurde es aber nicht! Was Markus Kaiser aus Oberhausen aus seiner Gitarre herausholte, war eindrucksvoll und sehr virtuos. In faszinierender Geschwindigkeit tanzten seine Finger über die Saiten und setzten das Publikum in Verzücken.

Die Königin der Texte aus Hamburg-Bergedorf war auch dabei und war begeistert. Gitarre spielen kann man auf unterschiedliche Weise. Markus Kaiser legte sich richtig ins Zeug und spielte eigene wie auch bekannte Lieder auf seine eigene Weise. Etwas über Workaholics und auch etwas mit Wasser war dabei.

Hinterher wollten die Zuhörer wissen, wie man es schafft, so Gitarre zu spielen, mit zierlichen Händen und ohne Schaden zu nehmen. Markus Kaiser bietet auch Unterricht an - in Oberhausen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.