Royalismus in Deutschland?

Royalismus in Deutschland?

Es gibt in Deutschland aktuell über 2000 amtierende Hoheiten. Es ist kaum zu glauben, aber wenn man all die Weinköniginnen und Schützenkönige und auch die anderen Symbolfiguren zusammenrechnet, kommt man auf diese erstaunliche Zahl.

Was machen all diese Hoheiten in unserer Demokratie? Hat Kaiser Wilhelm nicht schon lange abgedankt?

Natürlich. Es ist auch nicht so, dass ein Rübenkönig oder eine Heideprinzessin regieren würden. Vielmehr sind es Ehrenämter, die sie übernommen haben. Sie vertreten ihre Region, machen Werbung für Tourismus oder sind als Produktköniginnen aktiv, machen ihren Wein, ihre Wurzeln oder Blumen bekannt.

Als Königin der Texte bin ich eine Kulturbotschafterin. Ich setze mich für Literatur, Musik und die Förderung unser aller persönlicher Kreativität ein. Das TextLabor B ist ein gut funktionierendes Konzept, das sich auch andernorts realisieren ließe. Ich trage diese Idee in die Welt hinaus. Somit bin ich nicht wirklich eine Produktkönigin, aber ich mache meine Region Bergedorf und Hamburg sehr erfolgreich deutschlandweit bekannt. Die Königin der Texte kennt man von der Nordsee bis nach Polen, von der dänischen Grenze bis nach Südtirol, und das ist gut für Hamburg, für Bergedorf und für unsere regionale Kultur.

Hoheiten

Die Hoheiten – zumeist sind es Königinnen und Prinzessinnen – bieten das, was in unserer Demokratie mangelt: ein bisschen Glamour, Romantik, Ehre und Würde. Die Gazetten kommen ohne Geschichten von Königshäusern und Promis gar nicht mehr aus. Da bieten sich unsere Hoheiten an, auch wenn sie weniger oft in den Blättern auftauchen. Manche schaffen es mit Skandalen. "Ehemalige Heidekönigin…" ist ein guter Aufmacher. Aber Skandale sind bei uns selten. Wir betreiben keine schmutzigen politischen Intrigen und achten darauf, in der Öffentlichkeit vorbildlich zu sein. In unserer Kultur kommt man leichter in die Zeitung mit Skandalen und negativen Nachrichten als mit vorbildlichem Verhalten, Ehre und Würde. Das ist schade.

Auf dem Foto:

- Laubkönig Stan mit seinen beiden Hofdamen Julia und Sarah
- Die Kranichfelder Rosenkönigin
- Die Fliederkönigin Lisa I. aus Bad Frankenkhausen
- Die Salzprinzessin aus Artern
- Die Kirschfestprinzessin Franziska M. aus Rastenberg
- Die Blaubeerenkönigin aus Wildensprung
- Die Thüringer Meerjungfrau Julia
- Die Königin der Texte Charlene aus Hamburg-Bergedorf
- Der Wippertus Rolf aus Kölleda
- Die Lavendelprinzessin Klara aus Bad Blankenburg
- Die Quellenprinzessin Martha aus Bad Tennstedt
- Die Honigkönigin aus Wurzbach
- Die Gründelslochfee Nadinde II. aus Kindelbrück
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.