Sondershausen

Im Schlosshof
Sondershausen: Marktplatz Sondershausen | Sondershausen ist eine besondere Stadt – aber das sagt ja schon der Name. Was ist daran so besonders?

Sondershausen hat ein Schloss. Hamburg hat auch eins, nämlich im Stadtteil Bergedorf. Wir in Hamburg hatten das Stuttgarter Weinfest. Wir haben es nicht mehr. Sondershausen aber feierte am 1. Septemberwochenende 2017 sein 22. Weinfest. Das freute alle ganz besonders. Auch die Hamburger Königin Charlene Wolff, die extra zu diesem Anlass nach Thüringen eingeladen war.

Die scheidende Weinprinzessin Laura Schütz hatte viele befreundete Hoheiten zum Weinfest nach Sondershausen eingeladen. Gruppenfotos am Schloss gehörten ebenso dazu wie Begrüßung durch den Bürgermeister und den Organisator vom Werbering Sondershausen mit Vorstellung der „Royals“ auf der Festbühne am Marktplatz.

Als neue Weinprinzessin wurde Shantel I. ins Amt eingeführt, den Ort für ein Jahr zu repräsentieren. Sie stammt aus Südafrika und wurde standesgemäß mit einem weinroten Mustang Cabrio vorgefahren.

Das Fest ging das ganze Wochenende, und je später der Abend desto voller wurde es auf dem Marktplatz.

Das Festprogramm umfasste musikalische Highlights wie auch eine Besichtigung des Barockschlosses mit seinen prächtigen Sälen, dem blauen Riesensaal und dem großen Saal der Götter.

Seit der Zeit der Fürsten sollen nicht mehr so viele Hoheiten, Königinnen, Prinzessinnen und Symbolfiguren in Sondershausen gewesen sein wie an diesem Wochenende.

Besonders imposant ist auch die goldene französische Kutsche, die hier ausgestellt ist, aber nicht fotografiert werden darf. Es gibt davon nur 2 Exemplare auf der Welt. Sie wurde – wie man sich vorstellen kann – nicht zum Reisen sondern nur zur Repräsentationszwecken gefahren und heute im Museum des Schlosses sicher verwahrt. Ich denke, das 2. Exemplar gehört vermutlich der englischen Königin Queen Elisabeth II., die darin bei ihrer Krönung und bei ihrer Hochzeit gefahren ist.

So gesehen hat Sondershausen seinen Namen zu Recht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.