Ehrenamtliche Mitstreiter für die Betreuung von Menschen mit Demenz gesucht!

Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind oft rund um die Uhr im Einsatz. Sie benötigen dringend eine kleine Atempause für sich selbst. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg hat deshalb verschiedene Betreuungsangebote entwickelt: In Bergedorf kommen an jedem Dienstag und Donnerstag in zwei Kleingruppen Menschen mit einer beginnenden bzw. fortgeschrittenen Demenz zusammen. Auf dem Programm stehen u.a. gemeinsame Gespräche, Ausflüge, Bewegungsübungen, Vorlesen und Singen.

Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. sucht Menschen, die ehrenamtlich und regelmäßig diese Angebote begleiten. Die betreuten Stunden sind nicht nur für die Betroffenen ein wichtiger Anker – auch die Angehörigen können in dieser Zeit durchatmen, Besorgungen machen, zur Ruhe kommen.

Unsere Arbeit ist grundsätzlich wohnortnah ausgerichtet. Um lange Wege für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zu vermeiden, suchen wir momentan Freiwillige im Bergedorfer Raum.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mit einer Schulung auf ihre Aufgabe vorbereitet. Fachliche Begleitung und Fortbildung sind selbstverständlich, und wir zahlen eine Aufwandsentschädigung. Die nächste Schulung für Ehrenamtliche in der Betreuung von Menschen mit Demenz beginnt im Februar 2017. Über neue Mitstreitende freuen wir uns sehr! Bei Interesse sprechen Sie uns einfach an – wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Anmeldung und Information:

Gabriele Stohwasser
Tel.: 040 - 68 91 36 25, info@alzheimer-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.