Paradiesische Kanutour durch die Fleete in Neuallermöhe und Nettelnburg-Süd

Angestachelt durch den Bericht in der BZ vom 23. September haben meine Frau und ich uns ins Kanu von Freunden gesetzt (vielen Dank!) und mal nachgesehen, in welcher "grünen Hölle" sich der Autor befunden hat.
Auf einem Rundkurs durch die Fleete von Neuallermöhe und Nettelnburg-Süd haben wir viel von dem gefunden, was unseren Stadtteil zu dem Freizeitparadies gemacht hat, als welches es jetzt von den meisten Bewohnern empfunden wird. Wucherndes Grün entpuppte sich als tierreicher Schilfgürtel, stolze Bäume luden zum Staunen ein. Dankbar waren wir für die privaten Gärten und auch für die Stille, die in unserem Stadtteil sonst aufgrund der Autobahn (ich sag nur: Tempo 60 für LKW!) leider zu selten ist. Und ja, es gab auch negative Seiten. Fleetabschnitte, die lange nicht gespült waren; ein umgestürzter Baum, der die Durchfahrt unmöglich machte; Rodungen, die nach unserem Geschmack zuviel Backstein freigelegt haben; verlandete Abschnitte. Würden wir die Gelder zu verteilen haben, dann würden erstmal diese dringendsten Arbeiten für die laufende Instandhaltung ausgeführt und die Häufigkeit der Spülungen auf das erforderliche Maß ausgedehnt werden. Der rote Backstein kann so dezent im Hintergrund bleiben, wie er ist. Nur an wenigen Stellen wünscht man sich eine gemischtere und offenere Bepflanzung. Und, wenn ein Traum erlaubt ist, dann tun sich mit dem wenigen zur Verfügung stehenden Geld ein Verein mit einem Landschaftsgärtner und einem Sozialarbeiter samt einer Gruppe Jugendlicher und engagierter Erwachsener zusammen und haben gemeinsam viel Spaß mit Wasser, Axt und Säge. Sehen Sie jetzt selbst auf unseren Schnappschüssen, was es bei uns von der Wasserseite aus zu erleben gibt.
PS: Kanus kann man im Stadtteil beim Bürgerhaus und bei der Spielscheune der Geschichten ausleihen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.